AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Arbeitsunfall Baum federte zurück und traf Forstarbeiter mit voller Wucht

49-Jähriger fällte im Kesselwaldgraben Fichte, als der Unfall passierte. 50 Feuerwehrleute und acht Bergretter im Einsatz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der schwer verletzte Mann wurde mit dem Rot-Kreuz-Rettungshubschrauber ins LKH Villach eingeliefert
Der schwer verletzte Mann wurde mit dem Rot-Kreuz-Rettungshubschrauber ins LKH Villach eingeliefert © FF Hermagor
 

Der Forstunfall ereignete sich am Samstag um 8.30 Uhr im Kesselwaldgraben zwischen Poludnig und Starhand in der Gemeinde St. Stefan/Gail (Bezirk Hermagor). Ein Arbeiter (49) aus der Gemeinde Hohenthurn wollte in 1400 Metern Seehöhe eine Fichte fällen. Diese fiel jedoch auf einen danebenstehenden Baum, federte zurück und traf  den Angestellten eines Holzschlägerungsunternehmens mit voller Wucht. In der Folge wurde der schwer verletzte Mann vom Baum eingeklemmt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen