AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

InnsbruckNach Bombendrohung: Kärntner lieferte sich Schusswechsel mit Polizei

Ein Anrufer drohte am Mittwoch mit einer Bombe in einem Innsbrucker Lokal. Derselbe Mann lieferte sich wenig später einen Schusswechsel mit der Polizei.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Bombendrohung in Innsbruck © APA/ZEITUNGSFOTO.AT
 

Nach einer Bombendrohung in einem Lokal in der Innsbrucker Altstadt am Mittwochabend hat der mutmaßliche Anrufer wenige Stunden später gefasst werden können. Zuvor hatte sich der Mann jedoch bei einer Tankstelle im Tiroler Unterland einen Schusswechsel mit der Polizei geliefert, bei dem er auch getroffen und verletzt worden war, sagte Walter Pupp, Leiter des Landeskriminalamts, zur APA. Wie Pupp bestätigt, handelt es sich bei dem Mann um einen gebürtigen Kärntner, der seit einigen Jahren in der Wildschönau lebt. Der Mann soll von Beruf Koch sein und in verschiedenen Lokalen gearbeitet haben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.