AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Tierschutzrechtrechtlich fragwürdig"Wolf in Kärnten: Naturschützer kritisieren Land

WWF kritisiert: Land halte sich nicht an österreichischen Managementplan - Einbindung von Experten und Unterstützung für Landwirte gefordert

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Dieser Wolf wurde in Kärnten gesichtet.
Dieser Wolf wurde in Kärnten gesichtet. © Siegfried Hebein/KK
 

Wolfsexperte Christian Pichler von der Naturschutzorganisation WWF hat am Montag die Kärntner Landesregierung zur Verbesserung ihres Wolfsmanagements aufgefordert. Die geplante Vergrämung eines Wolfs im Gailtal ohne vorherige Besenderung und Einbindung von dafür ausgebildeten Personen widerspreche dem österreichischem Managementplan und der international gängigen Praxis.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.