AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Internationales NetzwerkVier Menschenschlepper-Netzwerke ausgehoben

Die Schlepper sollen Menschen aus dem Iran, dem Irak, Afghanistan, Syrien und China illegal nach Westeuropa gebracht haben. In welchem Ausmaß, ist noch nicht klar. In Kärnten ging ein "Beifang" ins Netz: Ein Suchtgifthändler konnte mit zwei Kilo Cannabis gestoppt werden.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© KLZ/Jürgen Fuchs
 

Polizeikräfte in Österreich, Deutschland, Großbritannien und der Türkei haben ihre Kräfte gebündelt und vier Menschenschlepper-Netzwerke ausgehoben. Es gab mehrere Festnahmen von Verdächtigen im Ausland. In Österreich wurden zwei einer chinesischen Visa-Betrügerbande zugerechnete Personen angezeigt, berichtete das Bundeskriminalamt (BK).

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen