AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Verhandlungen in KärntenRingen um Ärztebereitschaft an Wochenenden

Ab 1. Jänner soll Wochenendbereitschaft von Landärzten neu organisiert werden. Ein generelles "Aus" schließt GKK-Direktor Johann Lintner aus. Ab Oktober 2019 kommt neuer Notruf 1450.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der Bereitschaftsdient der GKK-Vertragsärzte wird neu verhandelt © DOC RABE Media - Fotolia
 

Die Verhandlungen laufen und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir zu einer, für alle Seiten tragbaren Lösung kommen.“ So kommentiert der Direktor der Kärntner Gebietskrankenkasse (GKK), Johann Lintner Meldungen, wonach der ärztliche Nacht-Notdienst an den Wochenenden vor der Einstellung steht.

Kommentare (1)

Kommentieren
Amadeus005
1
3
Lesenswert?

Wo ist das Problem?

Haben wir zu wenig Studienplätze?
Wird zu wenig bezahlt?
20€ für den Patienten + km-Geld. Dann wird‘s schon passen. Service kann schon was kosten.
Welches Hinterwäldlerland sind wir denn, dass die medizinische Versorgung nicht mehr funktionieren muss?

Antworten