AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steiermark, KärntenDas erste "Herzkind" ist in Wildbad eingezogen

Die 22 Monate alte Justina aus Feldkirchen in Kärnten begann ihre Reha in der neuen Einrichtung für Kinder und Jugendliche in Wildbad in Neumarkt. Dank der Nähe zum Wohnort kann ihre Familie sie begleiten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die kleine Justina mit Primarius Martin Edlinger
Die kleine Justina mit Primarius Martin Edlinger © SeneCura Gruppe/APA-Fotoservice
 

Anfang April wurde das OptimaMed Kinder- und Jugend-Rehabilitationszentrum im steirischen Wildbad in der Gemeinde Neumarkt eröffnet. Direkt bei der Eröffnung ist dort das erste "Herzkind" gemeinsam mit seiner Mutter eingezogen: die 22 Monate alte Justina. Da das Mädchen aus Feldkirchen in Kärnten stammt und sich die Einrichtung knapp an der Grenze zu Mittelkärnten befindet, kann Justina bei ihrer dreiwöchigen Reha von ihrer Familie liebevoll begleitet werden. „Uns war es ein zentrales Anliegen, nicht nur altersgerechte Rehabilitation anzubieten, sondern die gesamte Familie in den Prozess miteinzubeziehen. Schließlich ist die Situation für alle sehr belastend und je besser die Eltern über die Erkrankung und den Umgang damit Bescheid wissen, desto besser können sie die Kinder auf dem Weg der Heilung begleiten“, sagt Primarius Martin Edlinger, ärztlicher Direktor des OptimaMed Kinder-Rehabilitationszentrums Wildbad.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren