AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ungewöhnliche FreundschaftDer Tiger war sein Freund: Ziegenbock "Timur" tot

Die ungewöhnliche Zoo-WG hielt einige Monate, bis der Tiger den Bock letztlich verletzte. "Timur" hinterlässt seine Ziegenpartnerin "Merkel" und gemeinsame Nachkommen.

"Ussuri" (vorne) und "Timur" (im Hintergrund)
"Ussuri" (vorne) und "Timur" (im Hintergrund) © (c) APA
 

Der wegen einer ungewöhnlichen Freundschaft zu einem Tiger weltweit bekannte russische Ziegenbock "Timur" ist tot. Das Tier sei im Beisein der Zoo-Ärzte gestorben, teilte die Verwaltung des Tierparks am Freitag in Wladiwostok im Osten Russlands mit.

Timur und der Tiger Amur waren 2015 international in den Schlagzeilen gewesen, als der sibirische Tiger mit dem ursprünglich als Futter gedachten Ziegenbock friedlich ein Gehege geteilt hatte. Die ungewöhnliche Zoo-WG hielt einige Monate, bis der Tiger den Bock letztlich verletzte und er dann zur Kur nach Moskau gebracht wurde. Der Safari-Park machte mit der Geschichte monatelang Furore und löste damit in russischen Medien einen Medienrummel um Ziegen aus.

Landesweit suchte der Zoo zum Beispiel Partnerinnen für die beiden Zootiere. Das Tigerweibchen "Ussuri" zog daraufhin in das Gehege ein. Für Timur wurde eine Ziege mit dem Namen "Merkel" aus der Nähe Moskaus ausgesucht, mit der er auch Nachkommen hatte.

Nach Angaben des Zoos soll nun eine Urne mit Timurs Asche vergraben werden. Zudem soll eine bronzene Statue im Zoo an den Ziegenbock erinnern.

Kommentare (4)

Kommentieren
Mario88
0
0
Lesenswert?

Frechheit

Ich finde es eine Frechheit das sie überhaupt lebende Tiere zum Fressen reingehen ein Tiger, Leopard, oder auch Jaguar und wie die ganzen Raubkatzen alle heißen die fressen ohne irgendwas auch totes Fleisch das vorher zerlegt wurde für die Ziege ist das ein mörderstress und die Totesangst was er hat noch dazu schade das sie ihn so verletzt hat das er nicht überlebt hat die wird vermutlich nur gespielt haben und die Kraft unterschätzt haben so schön auch Tierparks sind für Kinder oder Erwachsene da man sehr viele Tiere sieht was man sonst nie sehen würde gehören sie alle zugesperrt und die Tiere ihre natürlichen Lebensraum geben

Antworten
michael787
0
0
Lesenswert?

Wer ist "Ussuri"?

Laut Text ist Ussuri erst bei Amur eingezogen, als Timur bereits weg war. Auf dem Foto sind aber Ussuri und Timur gemeinsam zu sehen. ..

Antworten
gm72
4
4
Lesenswert?

Tierquälerei

Was hier jedenfalls auch ungewöhnlich ist, und zwar in höchstem Maße: die damit zusammenhängende Tierquälerei! Hat irgendjemand geglaubt, das geht dauerhaft gut? Auch wenn der Tiger den Bock zuletzt nicht fressen wollte, hat er ihn so stark verletzt, dass er sich nicht mehr erholt hat. Fahrlässigkeit ist das nicht mehr.

Antworten
Tina Schuster
0
2
Lesenswert?

Für mich ist

es auch reinste Tierquälerei.
Aber das sind die Zoos sowieso.
Zum Glück erfährt man das Wenigste davon, als Tierfreund würde ich es gar nicht aushalten.

Antworten