AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Christchurch-MassakerJugendlicher zerschlägt Ei auf Kopf von Senator, dieser schlägt zu

Bei einer Veranstaltunge in Melbourne zerschlug ein 17-Jähriger ein Ei auf dem Kopf vom australischen Senator Fraser Anning. Der Politiker aus dem rechten Lager schlug daraufhin auf den jungen Mann ein.

Die Ei-Attacke wurde auf Video aufgezeichnet
Die Ei-Attacke wurde auf Video aufgezeichnet © YouTube/Screenshot
 

Zu einer wilden Auseinandersetzung ist es in Melbourne gekommen. Ein 17-Jähriger hatte bei einer Veranstaltung Senator Fraser Anning ein Ei gegen den Kopf geschlagen. Daraufhin zog dieser auf und schlug auf den Jugendlichen ein. Grund für die Ei-Attacke war eine fremdenfeindliche Aussage des Politikers aus dem rechten Lager gewesen. Er hatte kurz nach dem Christchurch-Massaker der Einwanderung durch Muslime in Neuseeland die Schuld zugeschoben.

Nach der Ei-Attacke wurde der Senator handgreiflich und schlug auf den jungen Mann ein. Ein Mitarbeiter hielt Anning zurück, während andere den 17-Jährigen zu Boden drückten und fixierten. Die Polizei nahm den Angreifer fest, ließ ihn später aber wieder frei.

Der 17-Jährige (#eggboy) wurde indes im Internet als Held gefeiert. Laut Medienberichten muss er sich für den Angriff vor Gericht verantworten. Mehrere Tausend Euro sollen bereits für die Gerichtskosten gesammelt worden sein.

Der australische Senator hatte bereits im August des Vorjahres für Negativschlagzeilen gesorgt, als er er im Parlament von einer "Endlösung" für Migranten sprach.

Kommentare (1)

Kommentieren
mapem
0
0
Lesenswert?

Wer sich dieses Video ansieht, wettet keinen Cent mehr darauf,

ob der Junge diese Geschichte ohne gröbere Verletzungen oder noch Ärgeres überstanden hätte, wenn nicht andere im Raum gewesen wären und mitgefilmt hätten.

Tja – die Rechten kommen schon überall aus den Löchern und tun das, was ihr Naturell zu sein scheint und was sie ständig abstreiten und leugnen: sie sind gewaltbereit – blitzblöd – herzlos – sprachlos … kulturlos …

Und überall wählt man diese hirnlosen Primitivlinge …

Antworten