Lage dramatisch verändertOmikron-Höchstzahlen: Italiens Wandel vom Musterland zum Krisenherd

Sinkende Fallzahlen, freie Kapazitäten an den Intensivstationen, eine stark rückläufige Anzahl der an Corona Verstorbenen machte Italien noch in den Herbstmonaten zum Musterland Europas. Doch die Lage hat sich dramatisch verändert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Friede täuscht: Norditalien, wie hier Mailand, wurde voll von der Omikron-Welle erfasst © AFP
 

Italien gab sich lange der Hoffnung hin, durch die massive Impfkampagne die akute Virus-Gefahr gebannt zu haben. Zu Wochenbeginn hatten laut Gesundheitsministerium knapp 86 Prozent der Bevölkerung ab 12 Jahren bereits drei Impfungen erhalten. In Norditalien, wie etwa in der vor einem Jahr von der Pandemie so gebeutelten Krisenregion Lombardei, erreichte der Anteil der „Durchgeimpften“ einen Spitzenwert von 92 Prozent. Die Bilder der Coronatoten aus Bergamo sind nicht vergessen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (20)
j0v4
0
2
Lesenswert?

90 % 3. Impfung?

Kann nicht stimmen...sind ca 35%.
Außerdem ist der super Green pass....The ‘super’ or ‘reinforced’ green pass health certificate, which proves vaccination or recovery,...
Dh nichts von 3. Impfung.
Schlecht recherchiert?

Bereits
0
19
Lesenswert?

.

Ich denk mir schon länger, dass wir damit aufhören sollten, bestimmte Länder, Bundesländer oder Regionen zu Musterbeispielen zu erklären. Bis jetzt hat leider noch niemand den Stein der Weisen gefunden und die Situation kann sich immer schnell ändern.

DergeerdeteSteirer
2
27
Lesenswert?

Es kann nur gebetsmühlenartig immer und immer heruntergeleiert werden, .....

Wenn ich mir Kommentare so nach und nach durchlese kann ich nur folgendes sagen................

Es braucht schlicht und einfach nur "JEDE" Person mit Disziplin und Hirn sein bestes dazu beitragen, mittlerweile ist es schon müßig stets die gleichen Empfehlungen wie wann und wo gehandelt werden soll und was zu unterlassen ist, ich frag mich mittlerweile wirklich ob Österreichs Bevölkerung aus zwei Drittel "Sinnbefreiten" besteht.
Geht doch in solch Situationen einen oder mehrere Schritte zurück, rein als Verantwortung sich selbst gegenüber und auch den anderen gegenüber, ihr habt doch nahezu alles (die große Masse zumindest), was läuft euch davon, auf was was zum "Wesentlichen im Leben" gehört müsst ihr verzichten, wegen solch Pandemischen Vorfällen drehen die Räder im Kopfer'l nicht mehr richtig!!
Sind so viele Leute unfähig mit Ausnahmesituationen umzugehen!?

Ohne Zweifel trägt die Impfung ihren positiven und schützenden Teil auch bei Omikron bei!!

Balrog206
11
2
Lesenswert?

Dann

Waren wohl die geimpften mehrfach getesteten Forscher in der Antarktis unvorsichtig 🙃
In Lokalen gefeiert fällt mal flach würd ich sagen und der Eisbär kann’s auch nicht gebracht haben ! Nur zum Thema jeder soll vorsichtiger sein !

VH7F
44
37
Lesenswert?

92% in Norditalien haben 3 Impfungen und trotzdem explodieren die Zahlen?

Auch dort bieten die Impfungen kaum Schutz gegen Omikron? Wer glaubt das alles noch? An den Impffreien kann es wohl nicht liegen!

scionescio
2
4
Lesenswert?

Es gibt also tatsächlich noch Menschen, die den Unterschied zwischen steriler Immunisierung und dem Schutz vor einem schweren Verlauf nicht verstanden haben…

… schwer zu glauben (hoffentlich haben die keinen Führerschein und sind auch vom Turnen befreit …) - aber es gibt angeblich ja auch noch Menschen, die davon überzeugt sind, dass die Erde eine Scheibe ist (die gefährden mit ihrem Irrglauben allerdings nicht ihre Mitmenschen und sind deshalb keine Bedrohung für die Bevölkerung!)

VH7F
5
3
Lesenswert?

PS In den USA gibt es 2021 eine Übersterblichkeit von 40%

Bei den 18 bis 64 jährigen. Sagt eine große Lebensversicherung. Das kommt demnach alle 200 Jahre vor. Eine Erfolgsgeschichte der amerikanischen Pandemiebekämpfung?

GanzObjektivGesehen
8
24
Lesenswert?

Selbst wenn man die Zusammenhänge jedem erklären könnte:

Sie würden sie doch nicht verstehen. An ihrer Stelle würde ich mir ein „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ auf das Brett vor dem Kopf schreiben und einfach leise sein.
Das einzige, das ihre Kommentare auslösen ist Bedauern.

romagnolo
13
50
Lesenswert?

Es ist mühsam, wenn man immer wieder das selbe wiederholen muss.

Die Impfung schützt sehr gut vor schweren Verläufen und Krankenhausaufenthalten, auch bei Omikron.

Ithinkso
35
13
Lesenswert?

Das

glaub ich auch, schwächt aber auch das Immunsystem,
daher hätte man schauen sollen, wer gefährdet ist, schwer zu erkranken, und diese zu impfen, aber nicht wie besessen impfen impfen impfen

paulrandig
7
20
Lesenswert?

Ithinkso

Nein, die Impfung schwächt das Immunsystem nicht. Sie enthält im Gegenteil Zusatzstoffe um es zu stimulieren, damit es gut auf die Impfung reagieren kann. Impfreaktionen wie Fieber sind sogar ein Zeichen, dass das Immunsystem gut reagiert und besonders aktiv ist.

paulrandig
14
58
Lesenswert?

VH7F

Ich möchte nicht wissen, wie eine Omikron-Welle OHNE Impfung aussähe.

dude
4
4
Lesenswert?

In etwa so wie in Südafrika, lieber Paul,

im Mutterland von Omikron. Dort ist die Impfquote so niedrig, dass es fast eine Beleidigung wäre, von Impfquote zu sprechen. Das allgemeine Gesundheitssystem (nicht die paar wenigen Weltklasseprivatklinken) ist absolut nicht mit europäischem Standard zu vergleichen und trotzdem ist auch dort nicht das Chaos ausgebrochen.

Doz. Wenisch hat schon kurz vor Weihnachten gesagt, dass Omikron ein Weihnachtsgeschenk sei und Prof. Drosten betonte kurz vor Silvester, dass Omikron eventuell die letzte pandemische Variante sein könnte!

Also nicht so negativ denken, lieber Paul! Und bleiben Sie gesund!

justinjohnson
11
2
Lesenswert?

Mit ziemlicher Sicherheit

nicht anders als jetzt!

hhaidacher
2
3
Lesenswert?

Südafrika

Wie die Welle mit niedriger Impfquote aussähe? Das sieht man in Südafrika...

Ithinkso
38
22
Lesenswert?

ganz leicht,

Dazu bräuchten Sie und unsere Superexperten nur die Scheuklappen abnehmen und auf Länder schauen wo die Impfrate niedrig ist, meistens ist dort auch die Welle nicht schlimm.
Will niemand eingestehen was ich nicht verstehe

paulrandig
1
28
Lesenswert?

Ithinkso

Welche Länder sind das zum Beispiel?

justinjohnson
11
2
Lesenswert?

@ Ithinkso

Sie brauchen nur in "corona-in-zahlen.de"
nachzusehen!

Remisoju
0
13
Lesenswert?

@justinjohnson

hab nachgesehen und was auffällt ist, dass die Länder mit niedrigen Zahlen (fast) ausschließlich arme oder Länder mit einem nicht vergleichbaren Gesundheitssystem sind. Oder glaubst Du tatsächlich, dass z. Bsp. Niger eine Inzidenz von 1,1 (!) hat?

Ein bisserl mitdenken beim Interpretieren hilft meistens

justinjohnson
11
2
Lesenswert?

@ Remisoju

Ja man muss richtig interpretieren!
In Afrika hat man ja Millionen Tote vorausgesagt! Und wo sind die meisten Toten? In den reicheren Ländern!