Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Virus ausrotten"Von der Leyen für europaweiten Impf-Start am selben Tag

EU-Kommissionschefin propagiert gemeinsames Vorgehen der EU-27 gegen Virus: "Lasst uns zusammen und geeint mit der Ausrottung dieses furchtbaren Virus beginnen."

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen
EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen © (c) AP (Francisco Seco)
 

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat einen gemeinsamen Start der Impfungen gegen das Corona-Virus in der gesamten Europäischen Union vorgeschlagen. "Lasst uns so bald wie möglich gemeinsam mit dem Impfen anfangen, zusammen, als 27, mit einem Start am selben Tag", sagte von der Leyen am Mittwoch im Europaparlament. "Lasst uns zusammen und geeint mit der Ausrottung dieses furchtbaren Virus beginnen."

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hatte am Dienstag bekannt gegeben, dass sie am 21. Dezember ihr Gutachten zum Impfstoff der Firmen Biontech und Pfizer abgeben will - acht Tage früher als zuvor geplant. Von der Leyen ließ keinen Zweifel, dass sie mit einem positiven Bescheid rechnet. "Endlich wird binnen einer Woche der erste Impfstoff zugelassen werden, damit Impfungen sofort beginnen können", sagte sie. Weitere Vakzine kämen nächstes Jahr hinzu.

Die EU-Kommission habe das weltweit breiteste Sortiment an künftigen Impfstoffen zusammengestellt und insgesamt mehr als genug Vakzine für alle Europäer eingekauft, fügte sie hinzu.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (3)
Kommentieren
marobeda
1
9
Lesenswert?

In der EU alle zeitgleich impfen

da müssen sie, Frau Van der Leyen, schon mehr als 10.000 Dosen nach Österreich schicken.

dude
3
8
Lesenswert?

"Beginnen" hat Frau Leyen gesagt,

... "gemeinsam beginnen" und "NICHT alle paar hundert Millionen Einwohner gleichzeitig impfen!"
Und ein gemeinsamer Impfstart wäre durchaus ein gutes Europäisches Signal!

ModellR2d2
0
11
Lesenswert?

ein gerechte Verteilung

wäre das noch bessere Signal.