Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kanzler Kurz"Die Ultima-Maßnahme ist ein zweiter Lockdown"

Sollten die Covid-19-Infektionen weiter ansteigen, will die Regierung mit restriktiveren Maßnahmen gegensteuern.

PK ?ERSTE MICROSOFT CLOUD-RECHENZENTRUMSREGION IN OeSTERREICH?: KURZ
© APA/ROLAND SCHLAGER
 

"Je höher die Ansteckungszahlen sind, desto restriktivere Maßnahmen braucht es", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach dem Ministerrat am Nationalfeiertag. Es gehe darum, eine Überlastung der Intensivmedizin zu verhindern. "Die Ultima-Maßnahme ist ein zweiter Lockdown", sagte Kurz.

"Wir haben ein massiv steigendes, exponentielles Wachstum. Das ist eine extreme Herausforderung. Die Lage ist, auch für jene, die es immer noch nicht glauben wollen, sehr, sehr ernst", betonte Kurz. Er vertraue diesbezüglich der Einschätzung der Virologin Elisabeth Puchhammer-Stöckl, die auch das Kanzleramt berate. Die Medizinerin hatte in einem Sonntag publik gewordenen Mail an Mitglieder der Corona-Taskforce des Gesundheitsministeriums vor einer unkontrollierten Ausbreitung gewarnt.

Wenn das nicht gebremst werde, werde man Maßnahmen setzen müssen, sagte Kurz. "Kein Land der Welt, auch nicht die Republik Österreich, wird zulassen, dass die Intensivmedizin überfordert ist und Menschen nicht mehr behandelt werden können." Grundsätzlich gelte aber "so viel Freiheit wie möglich und so wenige Einschränkungen wie notwendig."


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (58)
Kommentieren
ma12
23
14
Lesenswert?

OMG

Wir Österreicher schimpfen immer über den Trump, dabei haben wir in Österreich einen noch größeren Komiker an der Regierungsspitze!

lilith73
20
12
Lesenswert?

ernst nehmen

Jeden Tag wird einem das erzählt überall in allen Medien. Bekommt man etwas so oft gepredigt wie die Waschmittelwerbung, dann nimmt man es auch nicht mehr ernst. Erst wurde uns das Feiern versaut der Urlaub, manche haben den Job verlohren und bangen um ihre Existenz.

Irgendwann ist es so weit, dass aus dem Grund ein großerTeil der Bevölkerung auf die Maßnahmen und das Geplappere des, Maturanten ohne weitere abgeschlossene Berufsausbildung pfeift. So kommt es zu privaten Parties, denn auf die Dauer hält man ein Sozial Kontaktloses Leben nicht aus.

Anndrea
24
12
Lesenswert?

Die Kurz'schen

Aussagen von heute sind die Makulatur von morgen.

ma12
15
9
Lesenswert?

HaHa

AUSSAGEN von KURZ? Der macht keine Aussagen, der verbreitet nur GEWÄSCH, und zwar unnötiges und unqualifiziertes. EIN Totalversager vor dem Herrn.

Irgendeiner
8
15
Lesenswert?

Nein so würd ich das nicht sehen,sie

sind schon heute Makulatur.

GanzObjektivGesehen
7
20
Lesenswert?

Copy and paste:

Wir stehen am Fußball Platz, das Spiel ist angepfiffen.
Wenn man als Mitglied der Mannschaft das Spiel gewinnen will, dann helfen folgende Aussagen nicht:

Der Trainer ist kein richtiger Trainer.
Der Schiedsrichter ist ungerecht.
Die Abseitsregel beschränkt meine persönliche Freiheit.
Ich mag das Dress nicht, es juckt.
Der Gegner ist zu stark, den kann man nicht besiegen.
Das Bier in der Kantine ist zu teuer.
Die Zuseher sind nicht enthusiastisch genug.
Dunkle Gestalten haben das Ergebnis schon bestimmt.
Das Spiel wird je eh nicht in der Kleinen Zeitung kommentiert.

Einfach nur spielen, für sich selbst und seine Mitspieler.

Dann haben wir Zeit zu überlegen ob wir den Trainer wechseln, den Schiedsrichter beim nächsten Spiel ablehnen, eine Regeländerung beantragen, neue Dressen kaufen, das Bier wo anders trinken, den Verein oder auch die Sportart wechseln.

Nach dem Schlusspfiff. Vielleicht geht sich ja wenigstens noch ein Unentschieden aus, wenn man auch nicht mehr an den Sieg glaubt....

Irgendeiner
23
9
Lesenswert?

Das hast Du aber schön gesagt,

Hände falten, Goschen halten wär aber einfacher gewesen.Aber weißt Du,ich hätte einen rausgeschmissen der als Kanzler die Stirn hat,die triviale Tatsache und Amtspflicht,daß er sich über eine Pandemie die vor Ort schon wütet nonanet informieren läßt,frech als Maßnahme verkauft und dann nehm ich wen der das ernst nimmt und mit dem ichs auch tun kann.Aber weil ihr das nicht getan habt muß man jetzt den einen Haufen von der biologischen Realität eines Virius überzeugen,wie im Kindergarten, und den anderen daran hindern Kontraproduktives adorierend zu bejubeln und befördern.Aber ihr wolltet das nicht rechtzeitig entfernen und der Plapper-Duracellhase nervt weiter.

GanzObjektivGesehen
4
9
Lesenswert?

Uns schon wieder dieses nervige Politgefasel.

Noch immer nicht worum es hier geht?

Irgendeiner
7
4
Lesenswert?

Aufregung ist schlecht, dann bröselt

die Syntax,und worums geht weiß ich besser als Du oder Basti,ich red ja hier auch schon lang genug davon aber ich werd nicht einen wieder unwidersprochen verfehlte Entscheidungen zur Eigenwerbung treffen lassen,ich laß mich ja auch nicht von irgendeinem Ladenschwengel operieren wenn ich was hab.Und Panik hilft jetzt nicht, wir sind mittendrin, es wurde aufgesperrt und es geht wie vorhergesagt rauf und sie beginnen wieder hinterherzurennen.

samro
8
11
Lesenswert?

fast

wird schon besser werden. :)

''Hände falten, Goschen halten ''
nein nicht goschen halten aber auch mal anerkennen und nicht bashen.
:)

Irgendeiner
4
4
Lesenswert?

Naja,to give the devil his due,das tu ich doch ohnehin immer,

aber dazu muß ich auch was sehen und mehr als daß der erste Shutdown zu spät aber richtig war hab ich da nicht gefunden.

samro
8
6
Lesenswert?

kann man

''Einfach nur spielen, für sich selbst und seine Mitspieler.''

dem etwas hinzufuegen? NEIN.
genau das brauchen wir!

Irgendeiner
13
15
Lesenswert?

"Je höher die Ansteckungszahlen sind, desto restriktivere Maßnahmen braucht es", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz

Genau,deshalb sperrma auf,lockern alles,lassen es loslegen,denn wir können zum zweiten Mal nicht wissen daß das exponentiell wächst,wir schiebens aufs Ausland,da kommts mit dem Auto und in den Privatbereich,da entstehts in einer generatio spontanae,wir faseln vom Licht am Ende des Tunnels und kommender Normalität während sich der Sockel für den Herbst aufbaut und wennma dann Kranke haben und es zu rumpeln beginnt setztma Maßnahmen,weil dann hama Kranke und Kontrollverlust plus Maßnahmen,man muß den Irrsinn ja maximieren.Denn man kann ja nie vorher abschätzen was passiert in so naturwissenschaftlichen Fragen,nicht.Und den Shutdown machma zum abzuwehrenden Feind weil er unpopulär ist und dann wieder zur ultima ratio,bis der Großteil der Geistesriesen völlig wirr ist und ob des hüh und hott abschaltet und nicht mehr an die Realität eines Virus glaubt,aber ob man den Bringer des Lichts und der Normalität gibt oder einen Churchillverschnitt mit Blut,Schweiß und Tränen ist wurst,solang die Phrase gut ankommt.Um was aus der Faselkiste zu instrumentalisieren,es kommt oder es kommt nicht,Kurz, und sie werden das Populäre tun nicht das Richtige,wie gehabt.

samro
9
5
Lesenswert?

ich versuche es mal

etwas zu schreiben.

einiges das sie schreiben waere sicher schoen waere es nicht mit basti messias und so eingefaerbt.
und koennte vielleicht einige auch zum denken bringen die nur abschalten wenn sie diese woerter sehen. und zur zeit koennen wir nicht genug haben die zum nachdenken beginnen koennten.

kritik ja aber auch eine eben der anerkennung.
wollen wir den politischen kampf ein wenig zurueckstecken und versuchen uns zu einen und gemeinsam durch die krise zu gehen?

und nicht sticheln jetzt. ich bin nicht ihr feind.
wir versuchen einfach nur eine neue richtung. die richtung ALLE!

Irgendeiner
13
6
Lesenswert?

Samro,einer der zu führen hat und seine Eigeninteressen vor seine Pflichten stellt

ist immer eine programmierte Katastrophe,ich hab das nicht erst in der Pandemie gesagt sondern schon bei den frechen Unwahrheiten im Flüchtlingsbereich.Und samro,ich hab hier über Vergleich der Liegezeiten ähnlicher Viren die Liegezeit dieses recht nahe geschätzt und vor Schmierinfektionen gewarnt lange bevor dort einer muh machte,weil das damit zu tun hatte, daß Du nicht im Ausland gewesen sein mußt ums zu haben und Leute mi tvoller Symptomatik nicht zu testen biologischer Irrsinn ist.Ich red ewige Zeiten von Vitamin-D-gaben,billig, leicht herstellbar, notwendig fürs Immunsystem,hast Du von Basti was dazu gehört,mich interessieren Leben und ihn das Image.Samro, Du hast mich immer dort gefunden wo es darum ging das Drecksding, gemeint hier das Virus,abzuwehren,und ich hab meine Meinung nie geändert und Unfug erzählt,aber ein wir,Samro,ist da aus vielen Gründen unmöglich,ich lauf niemandem nach und denke selbst,von Euch erwarte ich das auch,und wer Verantwortungsträger ist,hat Verantwortung zu schultern und gegebenfalls auch für Fehler zu zahlen.Und ich stell mich nie aus politischem gegen was sinnvolles,besonders nicht in solchen Fragen,aber Mumpitz benenne ich wann und wo ich ihn sehe.Und um Dich ein wenig an schwarzen Gedanken teilhaben zu lassen,wir kommen aus dieser Krise nicht mehr heil raus,zu spät,nur wie hoch der Preis wird, da könnma ein bißchen schrauben,wennma wen hätten der das Richtige tut,nicht das Populäre.

Irgendeiner
5
2
Lesenswert?

Exkurs:Und Mausbärli,das mit dem Stricheln könnte sich

irgendwann zu Stereotypie auswachsen und reden ist so befreiend,Du solltest dich erleichtern,die Taxitür ist nur für dich offen,wie bei Kafka,man lacht.

Balrog206
0
1
Lesenswert?

Irgi

Ich hab nicht alles gelesen jetzt ,aber ich glaube mausbärli meint du hast noch keinem einzigen Flüchtling auch nur irgendwie geholfen ! Obwohl ich deinen Einsatz dafür sehr schätze !

Irgendeiner
0
1
Lesenswert?

Ach weißt Du Roggi,da gehts nicht um meinen Performancemangel,

vielleicht wars wirklich völlig sinnlos daß ich mich solo gegen den quasi pandemischen Wahnsinn im Flüchtlingsforum gestellt hab,während ihr wirr gebrüllt habt und Publizisten schrieben, man müsse Euch verstehen,das gehört den Historikern,mag sein und ich würds wieder tun,Du weißt ja,ich mein dort wo man mir die Bergpredigt entfernt hat und die Idee hatte,man könne auch einem der viel liest was über den Schädel ziehen, ziemlich anmaßend Roggi,trotz meines Alters,da gehts um Regelbrüche anderer Art,nicht meine schlechte Effizienz denn die ertrinken tatsächlich immer noch,ich habs natürlich als Poster in einer Lokalzeitung nicht hindern können,shame on me.Aber auch wenn ich keinen vorm Ertrinken retten konnte,es gibt Dinge die ich restlos klären kann und da bin ich sehr gründlich,glaub mir.

Irgendeiner
3
3
Lesenswert?

Exkurs II:Dann simpler,

nicht Strichi, schwätzi.

samro
3
5
Lesenswert?

wir

''Samro, Du hast mich immer dort gefunden wo es darum ging das Drecksding, gemeint hier das Virus,abzuwehren,und ich hab meine Meinung nie geändert und Unfug erzählt,aber ein wir,Samro,ist da aus vielen Gründen unmöglich''
unmoeglich nein. nichts ist unmoeglich. und viel muss jetzt moeglich gemacht werden.

''ich lauf niemandem nach und denke selbst,von Euch erwarte ich das auch,und wer Verantwortungsträger ist,hat Verantwortung zu schultern und gegebenfalls auch für Fehler zu zahlen.''
nicht nachlaufen oder nicht nicht selbstdenken. nur ein besseres klima. das brauchen wir.

''Und ich stell mich nie aus politischem gegen was sinnvolles''
das ist wichtig dass wir nicht sinnlos bashen. so kommen wir nicht weiter.

fuer heute bleiben wir dabei dass es ein miteinander braucht. :)

Irgendeiner
2
5
Lesenswert?

Ein Miteinander kann vielerlei sein, Samro,

wenn Du damit meinst das einen auch das Schicksal des Nebenmenschen betreffen sollte,ja hast Du recht,aber mit dem Kanzler der Leute nichtmal aus dem Wasser ziehen lassen will? Aber ein Miteinander hat noch andere Bedeutungen und dann wirds kontraproduktiv,als in den USA die Creationisten schwerste Angriffe gegen die Evolutionstheorie ritten,das war eine auch gesellschaftspolitische Schlacht die man sich hier nicht annähernd vorstellen kann, hat der große Evolutionsbiologe Stephen Jay Gould nachhaltig vor einem ralley around the flag gewarnt.Weil wenn alle in dieselbe Richtung schauen und sich einbunkern hast Du keine Chance mehr, daß einer was sieht was Du nicht siehst.Pluralität hat auch einen Wert Samro,weil andere dann deine Fehler nicht sklavisch wiederholen.

retepgolf
18
14
Lesenswert?

Ultima-Maßnahme für

Kurz und Anschober wäre abtreten und der Frau Rendi-Wagner zur Hand gehen und bei vernünftiger Arbeit helfen.

Die hat etwas gelernt und tut jetzt etwas!

erstdenkendannsprechen
3
9
Lesenswert?

ich bin geteilter meinung:

ja, frau rendi-wagners engagement ist sinnvoll und nachahmenswert.
warum man mitten einer solchen covid-situation wie jetzt den bundeskanzler und gesundheitsminister abtreteten lassen will erschließt sich mir nicht. erstens haben sie (auch wenn es mir und vielen nicht gefällt) eine stabile mehrheit. und zweitens - was wäre der effekt? wahlkampf jetzt zu dieser zeit mit all seinen auswüchsen? das wäre doch mehr als bescheuert.

GanzObjektivGesehen
4
4
Lesenswert?

Ich wähle “rot” für diesen Kommentar .

Scheint ohnehin ihre Lieblingsfarbe zu sein.

samro
7
4
Lesenswert?

heute ist

antobashing tag!
weitersagen!

bis auf weiteres! :)

DavidgegenGoliath
5
0
Lesenswert?

Ich mit einen zweiten Lockdown,

hätte ich nie gerechnet!

 
Kommentare 1-26 von 58