Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erläuterung zu Corona-Zahlen und Daten

 

Tabelle der aktuellen Corona-Kennzahlen

Seit 19. April 2021 finden Sie hier eine Tabelle mit den aktuellen Corona-Kennzahlen in der Steiermark bzw. in Kärnten. Die Zahlen werden täglich auf den jeweiligen Corona-Infoseiten des Landes Steiermark und des Landes Kärnten veröffentlicht und von uns händisch in die jeweilige Tabelle eingetragen.

Die Zahlen für Kärnten spiegeln den Datenstand um 9 Uhr des aktuellen Tages wider. Die meisten Steiermark-Zahlen beziehen sich jeweils auf den Vortag um 24 Uhr - mit Ausnahme der Corona-Patienten auf den Intensivstationen (Stand Vortag um 9.30 Uhr) und der Impfdaten (Stand Vorvortag um 24 Uhr).

In den Nebenspalten der Tabelle sehen Sie zum Vergleich die jeweiligen Werte des Tages davor und die Differenzen.

Diese Werte finden Sie in der Tabelle

  • Jemals positiv Getestete: Gesamtzahl der Personen, welche seit Beginn der Pandemie mit SARS-CoV-2 infiziert waren bzw. derzeit sind. Der Virusnachweis erfolgt mittels Labordiagnostik.
  • Aktive Coronafälle: Alle Menschen die gemäß der Falldefinition des Gesundheitsministeriums als bestätigte Covid-19-Fälle gelten und sich derzeit in Absonderung befinden (alle jemals positiv Getesteten abzüglich der verstorbenen bzw. als Genesen eingestuften Personen).
  • Genesene (Kärnten): Gesamtzahl der Personen, die eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchgemacht haben. Unabhängig davon, ob die Infektion symptomfrei verlief oder mit Krankheitszeichen (Fieber, Atemnot etc.) einherging. In jedem Fall muss vor der Entlassung aus der Absonderung/Quarantäne für mind. 48 Stunden Symptomfreiheit bestehen. In bestimmten Fällen – wie etwa Ende der Absonderung ab Tag zehn - ist, gemäß den Vorgaben des Gesundheitsministeriums, ein negatives Testergebnis (PCR- oder Antigentest) erforderlich.
  • Verstorbene: In der Corona-Todesfallstatistik wird jede Person, die zeitnah zum Todeszeitpunkt positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurde und vor dem Ableben nicht als genesen eingestuft werden konnte, erfasst.
  • Verimpfte Dosen (Steiermark): Ob bzw. wie oft ein Bürger einen Corona-Impfstoff erhalten hat, wird im nationalen Elektronischen Impfregister dokumentiert. Darüber hinaus wird die Anzahl der verabreichten Impfungen von den niedergelassenen Ärzten und dem Team der öffentlichen Impfstraßen aufgelistet. Verzögerungen sind möglich, wenn noch nicht alle verimpften Dosen eingetragen wurden.
  • davon zweite Dosis (Steiermark): Derzeit ist nur ein Produkt - von Johnson & Johnson - verfügbar, mit dem bereits nach einmaliger Stichimpfung ein guter Infektionsschutz erreicht wird. Bei allen anderen Impfstoffen, die momentan in Österreich zum Einsatz kommen, sind zwei Teilimpfungen vorgesehen. Das Intervall zwischen dem erstem und zweiten Stich beträgt - je nach Impfstoffmarke - Wochen bis Monate. Ein guter und länger anhaltender Impfschutz ist ca. zehn Tage nach der zweiten Teilimmunisierung anzunehmen. 100-prozentiger Impfschutz kann nicht garantiert werden.
  • Hospitalisierte (Kärnten): Corona-Patienten, die in den Spitälern im Bundesland behandelt werden.
  • davon intensiv bzw. Covid-Intensivpatienten: Corona-Patienten in den Spitälern im Bundesland, die auf einer Intensivstation betreut werden.

Karte mit Coronafällen in den Gemeinden (Steiermark)

Wir bieten für die Steiermark eine Karte mit den aktiven Coronafällen in den Gemeinden (absolut und pro 100 Einwohner) an. Diese Zahlen werden von der Landesstatistik Steiermark aufbereitet und in der Regel immer montags, mittwochs und freitags jeweils am Vormittag aktualisiert - und dann von uns in die Karte eingetragen.

Hier wird jeweils der Wohnort bzw. der Aufenthaltsort der Personen betrachtet, nicht die zuständige Bezirkshauptmannschaft, daher kann es zu unterschiedlichen Fallzahlen im Vergleich mit anderen Datenquellen bzw. zu Bezirksauswertungen kommen. Einige Personen können keiner Gemeinde zugeordnet werden und werden daher in dieser Auswertung nicht berücksichtigt.

Karte mit Inzidenzen in den Bezirken (Kärnten)

Auf einer Karte sehen Sie die Zahlen der in den vergangenen sieben Tagen in Summe positiv Getesteten Personen in den Kärntner Bezirken und in Osttirol, jeweils absolut und pro 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz). Diese Zahlen stammen von der Ages (siehe unten), werden automatisiert in die Visualisierungen übernommen und täglich kurz nach 14 Uhr aktualisiert.

Visualisierungen zu täglichen neuen Coronafällen, Todesfällen, Impfungen

Die Visualisierungen zur Anzahl der täglich neu positiv Getesteten in Österreich und den Sterbefällen stammen vom Dashboard der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Ages). Die Zahlen aus dem Dashboard werden automatisiert in diese Visualisierungen übernommen, täglich kurz nach 14 Uhr aktualisiert und spiegeln dann den Datenstand um 24 Uhr des Vortags (bzw. 0 Uhr des aktuellen Tages) wider. >>Datenerklärung der Ages-Zahlen<<

Die Daten zur Karte mit den im E-Impfpass eingetragenen Teil- und Vollimpfungen stammen vom Gesundheitsministerium (BMSGPK) und werden täglich automatisiert übernommen.

Werte können sich unterscheiden

Die Zahlen der Länder, der Ages und auch des Gesundheits- bzw. Innenministeriums können mitunter deutlich voneinander abweichen. Gründe sind beispielsweise unterschiedliche Abfragezeitpunkte oder Meldeverzögerungen (z. B. von Genesungen).


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint