Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusNach Virus in Fleischfabrik: Merklicher Anstieg positiver Tests im Kreis Gütersloh

Auch in der übrigen Bevölkerung wurde nach dem Ausbruch im Fleischbetrieb Tönnies Coronavirus nachgewiesen. Nach Angaben der Behörden hat aber die Mehrzahl der Betroffenen offenbar ohne Krankheitszeichen.

Coronavirus - Ausbruch bei Toennies
© APA/dpa/David Inderlied
 

Im Landkreis Gütersloh im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen steigt nach dem massiven Corona-Ausbruch beim Fleischbetrieb Tönnies die Zahl der positiven Tests in der übrigen Bevölkerung nach Angaben der Behörden vom Samstag merklich an. Binnen einer Woche - vom 20. bis 26. Juni - wurden 75 Menschen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet, die keinen Bezug zum Unternehmen haben.

Das teilte der Landkreis Gütersloh am Samstagabend mit. Die Mehrzahl der Betroffenen weisen demnach offenbar keine Krankheitszeichen auf. Ein gutes Zeichen sei, dass kein Anstieg von Erkrankten zu verzeichnen sei, erklärte der Landkreis.

2203 Coronainfektionen

Im Kreis Gütersloh wurden demnach seit Beginn der Pandemie bis Samstag früh 2203 Coronainfektionen durch Labore bestätigt. 1434 Menschen gelten derzeit als infiziert, von ihnen werden 29 Menschen stationär behandelt, fünf von ihnen liegen auf der Intensivstation, zwei müssen beatmet werden.

Freiwillige Tests sollen Klarheit darüber bringen, in welchem Umfang der Corona-Ausbruch bei einer Vielzahl von Tönnies-Mitarbeitern auf die Bevölkerung im Kreis Gütersloh übergegriffen hat. Wegen der Infektionen bei Tönnies gelten seit Mittwoch für die insgesamt rund 640.000 Menschen in den Kreisen Gütersloh und Warendorf wieder verschärfe Corona-Auflagen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

tigeranddragon
0
9
Lesenswert?

Wurde

nicht die Taktung der Tests in diesem Gebiet nun erhöht?

Wie sieht es denn eigentlich mit der Testung, Anzahl pro Tag, in Österreich mittlerweile aus?