Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

150.000 neue InfektionenWarnung des WHO-Chefs: "Die Pandemie beschleunigt sich"

Die Coronavirus-Pandemie ist trotz der Entspannung in Europa noch lange nicht vorbei, im Gegenteil.

© AFP
 

"Die Pandemie beschleunigt sich", sagte der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, am Freitag in Genf. Innerhalb eines Tages seien der WHO mehr als 150.000 neue Infektionen gemeldet worden, so viele wie nie zuvor. Fast die Hälfte seien aus Nord-, Mittel- und Südamerika gemeldet worden, aber größere Zahlen seien auch aus Südasien und dem Nahen Osten gekommen.

"Die Welt ist in einer neuen und gefährlichen Phase", sagte Tedros. "Viele Menschen haben verständlicherweise die Nase voll davon, zu Hause zu sein. Länder wollen verständlicherweise Wirtschaft und Gesellschaftsleben wieder öffnen. Aber das Virus verbreitet sich schnell, es ist immer noch tödlich und die meisten Menschen können sich immer noch infizieren."

Tedros beschwor alle Menschen, weiter Distanz zu halten und die Hände häufig zu waschen sowie andere Hygienemaßnahmen umzusetzen. Alle Infektionen müssten aufgespürt und Betroffene isoliert werden.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (47)

Kommentieren
Stony8762
0
12
Lesenswert?

Wenn ich mir die untenstehenden Kommentare

so durchlese, werden wir eine zweite Welle kaum überstehen. Denn wenn Menschenverstand und Eigenverantwortung die einzigen Waffen sind, die uns in diesem Fall helfen könnten, sind viele von uns leider unbewaffnet!

aidialc38
0
1
Lesenswert?

Stony8762

Das befürchte ich leider auch, dass wir eine zweite Welle kaum überstehen. Dummheit schützt nämlich leider nicht vor dem Virus.

hbratschi
1
0
Lesenswert?

damit meinst bestimmt...

...den samro, oder? 🤔😉😁😁😁

samro
0
1
Lesenswert?

meinen

ich glaub er meint eher den der in kroatien sitzt und sport wandern und freunde treffen als gefaehrlich bezeichnet damit das coronavirus bissl ungefaehrlicher und ja ganz normal scheint.
der samro hat ja den unterschied zwischen sport und corona schon kapiert.

hbratschi
2
0
Lesenswert?

tja,...

..."der samro😁😁😁" scheint bei den sportarten über's briefmarkensammeln noch nicht hinausgekommen zu sein. da ist es auch verständlich, dass "er" sich gern zu hause einsperrt und sich von seiner partei erzählen lässt, was in der welt so vor sich geht und wie "er" sich zu verhalten hat. ich wünsch "ihm" noch viel spaß und gute unterhaltung mit sich selbst...✌😁

samro
0
1
Lesenswert?

sport

wenn fuer sie briefmarkensammeln schon sport ist dann umso weniger aufregen bei corona.
fuer mich ist sport was anderes.
und sportliche betaetigung erst recht vielfaeltig.
nicht frustriert sein.
nicht alles was sich ergiesst ist der hratschi.
nur als tip.:)

Stony8762
23
147
Lesenswert?

Die Wiederherstellung der Reisefreiheit

und das Setzen auf gesunden Menschenverstand und Eigenverantwortung wird sich, befürchte nicht nur ich, als schwerer Fehler herausstellen, denn beides, Menschenverstand und Eigenverantwortung, funktioniert nicht!

SANDOKAN13
4
2
Lesenswert?

so

a Bledsinn!!

hbratschi
64
39
Lesenswert?

genau, stony,...

...brav zu hause einsperren und dann sind wir alle unsterblich. aber da dürftest du dich täuschen, denn mit viren werden wir leben müssen, und auch covid19 wir nie mehr verschwinden. so traurig das für manche auch scheinen mag, aber das leben ist nun mal lebensgefährlich und endet leider immer tödlich...

aidialc38
0
1
Lesenswert?

hbratschi

ja, mit dem Virus werden wir leben müssen. Keine Frage, das Leben ist lebensgefährlich und endlich.
Dieser Virus ist aber was Neues und macht nun mal Angst. Je mehr Zeit vergeht, umso besser kann man damit umgehen.
Aber bezüglich "Eigenverantwortung" gehen viele Menschen immer nur von sich aus und meinen, dass ihnen eh nichts passiert, weil sie nicht zur Risikogruppe gehören. Aber habt ihr schon mal an alle jungen Menschen gedacht, die derzeit z.B. eine Chemotherapie machen oder von Haus aus eine schwerwiegende chronische Erkrankung haben und für die das Virus vielleicht schwerwiegende Folgen hat. Können wir nicht etwas auf unser Mitmenschen achtgeben. Was ist schon dabei etwas Abstand zu halten....

Und ja, mir ist schon klar, dass es eine Katastrophe für die Wirtschaft ist. Auch ich bin davon betroffen. Aber es geht nicht nur uns schlecht, sondern der GANZEN WELT. Man mag von der derzeitigen Regierung halten was man will. Aber deswegen den Politikern die Schuld in die Schuhe zu schieben, finde ich doch kleinkariert.

Stony8762
0
7
Lesenswert?

---

Dann stell dich doch gleich beim nächsten Gewitter neben einen Blitzableiter oder sowas! Warum nicht? Irgendwann stirbst du sowieso!

Stony8762
0
6
Lesenswert?

Wie schon geschrieben

Menschenverstand und Eigenverantwortung. Funktioniert nicht!

Stony8762
0
6
Lesenswert?

---

Was soll man jemandem antworten, der genau nichts kapiert oder nicht kapieren will? Vielleicht, dass es ihm nur ums Kübelsaufen in...hm...Mallorca, Rio oder sonstwo geht?

9956ebjo
10
38
Lesenswert?

abahatschi

es kann aber etwas mehr tödlicher sein oder auch etwas weniger tödlich.

hbratschi
30
25
Lesenswert?

das stimmt ebjo,...

...also schön zu hause bleiben, dann "lebst" zwar nicht mehr aber du bist sicher🙈. du könntest auch auf's autofahren, sport treiben, wandern, freunde treffen, essen und trinken verzichten, denn das alles ist auch mehr oder weniger gefährlich...

aidialc38
0
0
Lesenswert?

hbratschi

Wieso fährst du dann nicht z.B. nach Syrien auf Urlaub? Ist zwar Krieg dort, aber macht ja nichts. Man stirbt ja sowieso irgendwann.

samro
0
5
Lesenswert?

gefaehrlich

@hbratschi
warnt die who vor sport?
vor autofahren?
wandern?
freunde treffen?
essen und trinken?
was ist bei freunden essen und trinken gefaehrlich?
bei all diesen dingen haben sie diese todesraten?
so ein bloedsinn ist wirklich genial.

hbratschi
5
0
Lesenswert?

es ist mir schon klar, samro, mein spezieller,...

...dass du nicht zu dumm bist, um verstehen zu können, was gemeint war. willst halt wieder ein bisserl provozieren. viel vergnügen dabei...👍😁

samro
0
2
Lesenswert?

verstehen

schoen dass sie ihren eigenen kommentar als provokation sehen.
da duerfen wir ja hoffen.
sie sind doch der der geredet hat vom steckerl schmeissen? nur leider sinds keine steckerl sondern meinung.
trozdem hoffen wir darauf dass der unterschied sport und corona klar wird.

samro
0
5
Lesenswert?

leben

@hbratschi
wer lebt nicht mehr nur weil er daheim bleibt?
haben die leute bei uns ein leben in einem slum, wo es sich nicht aushalten laesst? und rausgehn war immer erlaubt. man konnte sport machen spazieren gehen also keineswegs eingesperrt.
man lebtnicht mehr,weil man mal bissl runterschraubt?

jackass85
40
26
Lesenswert?

Einsperren

Funktioniert auch nicht! Grundrechte sind wichtig

Stony8762
38
83
Lesenswert?

WELTWEIT GEHT ES ERST RICHTIG LOS!!!

Und irgendwann auch wieder bei uns! Mit furchtbaren Folgen!

jackass85
11
10
Lesenswert?

Wodarg

Mal auf eine andere Meinung schauen

samro
0
3
Lesenswert?

meinung

ja meinung ist eines. und eine meinung haben einfach.
die aerzte die vor ort im kampf gegen das virus sterben und mit ihnen das weitere personal, die hatten nicht nur eine meinung sondern sahen die realitaet.

MaBe
4
7
Lesenswert?

Auf Wodarg

hört das Virus in Brasilien, USA usw. wohl nicht..

Stony8762
0
1
Lesenswert?

---

Meinung? Tatsachen!

 
Kommentare 1-26 von 47