Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gibt es neuen Virustyp?Peking schottet sich nach Neuinfektionen ab

Bei einer Sequenzierung sollen Wissenschaftler festgestellt haben, dass es sich bei den aktuellen Neuinfektionen in China um einen anderen Typ Virus handelt als jener, der um den Globus ging. Nun setzt Peking auf Abschottung.

© (c) AFP (NOEL CELIS)
 

Aus Sorge vor einer neuen Corona-Welle schotten Pekings Behörden die chinesische Hauptstadt zunehmend ab. Am Montag schlossen sie einen zweiten Großmarkt und stellten zehn weitere Wohngebiete in der Gegend unter Quarantäne, nachdem dort neue Fälle gemeldet wurden. Auch alle Veranstaltungsorte und Sportstätten wurden wieder geschlossen. Mehrere Städte warnten ihre Bewohner vor Reisen in die Hauptstadt.

Am Montag meldeten die Behörden 49 neue Infektionsfälle im ganzen Land, davon allein 36 in Peking. Mehrere der dortigen Fälle waren nach Angaben eines Vertreters der Stadtverwaltung auf einen Großhandelsmarkt im nordwestlichen Bezirk Haidian zurückzuführen. Deshalb sollen außer dem Markt nun auch alle nahegelegenen Schulen geschlossen sowie über zehn Viertel in der Gegend eine strikte Ausgangssperre verhängt werden.

Der aktueller Erreger wurde inzwischen einer Sequenzierung unterzogen. Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass es sich um einen anderen Typ Virus handelt als jener, der sich rund um den Globus ausgebreitet hatte, so die englischsprachige chinesische Tageszeitung "Global Times". Jetzt wird versucht, herauszufinden, welchen Ursprung diese Mutation genau hat.

Ausgangssperren in elf Wohngebieten

Am Samstag war in der chinesischen Hauptstadt bereits den Bewohnern von elf Wohngebieten im südlichen Bezirk Fengtai das Verlassen ihrer Wohnungen untersagt worden, nachdem sich dort das Coronavirus ausgebreitet hatte. Diese Fälle verfolgten die Behörden zu einem Großmarkt für Fleisch, Fisch, Früchte und Gemüse in Fengtai zurück, der ebenfalls geschlossen wurde. Von den Maßnahmen sind inzwischen tausende Einwohner der Hauptstadt betroffen.

Die Stadt begann unterdessen, alle Arbeiter der beiden Märkte, Besucher und Anrainer auf das neuartige Coronavirus zu testen. In der ganzen Stadt wurden neue Test- sowie Quarantänezentren eingerichtet. Gleichzeitig soll in den Wohngebieten wieder bei allen Bewohnern die Temperatur gemessen werden. Beamte des Bezirks Fentai hatten bereits am Wochenende eine Art Kriegszustand gegen das Coronavirus ausgerufen. Der Hauptmanager des dortigen Großmarkts wurde entlassen. Auch zwei ranghohe Bezirksvertreter mussten auf Anordnung der Pekinger Stadtregierung ihren Hut nehmen.

Die neuen Infektionsherde in Peking wirken sich inzwischen auch auf die Versorgung der Stadt mit frischen Lebensmitteln aus. In einem Supermarkt im Zentrum waren die Regale mit Früchten komplett leer geräumt - alles Obst aus dem Großmarkt in Fengtai war am Wochenende entfernt worden, den Rest kauften panische Kunden auf.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

carlottina22
6
16
Lesenswert?

Ruhe ist angesagt.

Das Virus mutiert, das tun alle Viren. Und noch ist nichts klar, wohin es mutiert. Es kann durchaus auch in Richtung harmlos gehen, aber auch andersrum. Meines Erachtens bringt es nichts, jetzt wieder auf die ersten Meldungen aus China mit Panik zu reagieren.

bam313
1
12
Lesenswert?

Kann es zum Kuschelvirus werden?

Ich weiß, dass Viren permanent mutieren.
Aber keines von ihnen wurde dadurch "gutmütig".
Das wäre ja für das Virus kontraproduktiv, weil es ohne Wirt/Befall nicht überleben kann.
Was sind denn "gutartige" Viren?
Sag jetzt nicht die Teletubbies ...

carlottina22
3
8
Lesenswert?

Sogar

der sogenannte "Star-Virologe" Drosten sagte, dass es möglich sei, dass Covid-19 zu einem harmlosen Schnupfen mutieren könne und beruft sich auf Studien aus England. Und - es gibt viele harmlose Viren, von Rhinovirus angefangen, über Herpes simplex, Viren, die Warzen erzeugen, etc. etc.......
-

Irgendeiner
4
11
Lesenswert?

Nein,Panik bringt nichts, aber die Daten

hätte man schon zu holen gehabt,nicht erst wenn es in der Zeitung steht.

bam313
13
8
Lesenswert?

Na toll

Jetzt beginnt das Virus bereits zu mutieren.
Und wenn es das in China kann, dann es das überall sonst auch.
Vorbei ist die Hoffnung auf meine Immunität, da ich selbst Virusträger war.
So schnell kommen wir aus dieser Nummer nicht mehr raus.
In einem halben Jahr wird es ein Freiwilligencamp zur Ergründung in Ischgl geben - medizinisch betreut.
Mit Liftkarte und allem drum und dran - ist ja ein wissenschaftliches Projekt.

Buchsbaum Manfred
1
5
Lesenswert?

die Wikinger sind schuld...

es mehren sich die Berichte von Beamten, wonach das Virus am Xinfadi-Markt auf Schneidebrettern nachgewiesen worden sei, auf denen importierter Lachs aus Norwegen verarbeitet wurde. (wz)

ARadkohl
2
17
Lesenswert?

Und wie immer

Beginnt alles in China. Es ist schon erschreckend, wie schnell alles in Europa angekommen ist.

bam313
2
14
Lesenswert?

Das hat überhaupt nichts

mit China zu tun!
Das geschieht überall!
Auch im stark betroffenen Italien und Spanien geschieht dies wahrscheinlich gerade.
Ich weiß bis heute nicht, warum China dafür verurteilt wird.
So wie Peking nun reagiert hat ist doch vorbildlich.
Das geht aber auch nur in China, weil bei uns gäbe es Aufstände.

Irgendeiner
11
10
Lesenswert?

Und auch das ist nicht erschreckend, es war

lange prognostiziert das sowas kommen würde und daß es mit dem Klimawandel häufiger kommen würde,aber so Expertenpapierln muß man lesen und dazu brauchts auch in Regierungen ein Mindestniveau.

hfg
8
52
Lesenswert?

Ist das jetzt ein neuer Virustyp?

Wenn ja hoffentlich verhindert man dann die Ausbreitung und schottet China sofort ab. Damit nicht noch eine zweite Katastrophe bzw. Pandemie kommt. Die Coronapandemie sollte reichen und als Lehrbeispiel genügen.

Morioka
2
12
Lesenswert?

Wenn dass dasselbe Virus ist und mutiert ...

Spielt es keine Rolle ob China sich abschottet - oder abgeschottet wird; Wie immer kann man der Nachricht nicht entnehmen, wann es entdeckt wurde und wie schnell reagiert werden konnte. Wenn es dort zu einer Mutation kommen kann, kann das auf der ganzen Welt passieren - die Konsequenz daraus wäre schrecklich. Es gibt ja schon für die identifizierten Varianten keinen Impfstoff, wenn sie noch einen für etwaige mutierte Varianten entwickeln müssen ist beten und hoffen angesagt.

Irgendeiner
27
11
Lesenswert?

Ist halt ein RNA,hatten manche ja gesagt.

Und das mit der Abschottung hat irgendwie schon einmal nicht funktioniert und wer sollte das jetzt machen, in der Aufsperrfrenzy,müßtma dann Pferde wechseln und was nehmen was zumindest Minimalkompetenzen hat,hoffma es hat sich nicht stark verändert.

Irgendeiner
37
4
Lesenswert?

Ach,keiner da und es strichelt sich,es strichelt sich,

wirft Pech und Schwefel über mich,und das ist völlig sinnfrei,nimm das Schwert und komm runter,dann simma schnell durch,man lacht.

Prewo
8
11
Lesenswert?

Irgentwer? Du Strichler?

Sag mal ehrlich, (ich lese öfters deine Postings). Wieso lachst du?
Bist nicht ganz dicht bei der Tasse?
Oder nimmst du diesen überaus gefährlichen, sich schnell verbreiteten Virus nicht ernst? Denke bitte mal nach, hätte unser Bundeskanzler Kurz nicht so schnell reagiert wäre jetzt halb Österreich tot!!
Und du kannst darüber noch lachen?? Sag mal mal was bist du nur für ein Mensch?? Und wenn jetzt der schnell mutierte Chinesenvirus kommt dann können wir gleich wieder alles zusperren in Österreich. Oder willst du dann sterben? Ich hoffe du bist jetzt einigermaßen erwacht und es ist dir das Lachen vergangen. 💀

Irgendeiner
13
4
Lesenswert?

Die Metapher wäre,Du bist nicht ganz dicht oder alternativ,du hast einen Sprung

in der Tasse,wenn Du es aus Emotion zusammenballst verstehts keiner und ich lach noch lauter,womitma das intellektuell erledigt hätten,über Benehmen redma ein andermal,wennst es ansatzweise wiedergefunden hast.Und im Gegensatz zu Dir nehm ich das bitter ernst, das was wir haben und das was kommen könnte und ich nicht abschätzen kann und im Gegensatz zu Basti nehm ich Menschenleben bitter ernst und bleib auch noch bei der Wahrheit. Und der Eigenlober hat so ziemlich alles falsch gemacht und der Shutdown war ein means of last resort,nicht falsch,die intellektuelle Großleistung wars auch nicht.Und du solltest Lachen nicht mit Frohsinn verwechseln, das kann auch so weit auseinanderliegen wie ein Studienabbrecher und meine Wenigkeit.Und wenn ich nicht mehr lache wo ihr mir soviel Anlaß gebt, lieg ich schon ein paar Klafter unter der Erde,das ist zumindest nicht mein Ziel.
PS: Und das oben verstehst Du nicht oder könntest es nicht sagen wenn Du es tun würdest aber es wurde sehr gut verstanden und das war mein Ziel.

Irgendeiner
19
3
Lesenswert?

Tja, jetzt frag ich mich hier,bestricheln mich 15 von 16

rot die mich gar nicht verstehen können oder ist es anders,man lacht.

checker43
3
25
Lesenswert?

Italien hat

sich nicht abgeschottet ggü China. Natürlich bringt eine Einreisesperre für Reisende aus China etwas. Wie sollte der Virus sonst herkommen? Mit selber gebuchtem Flugticket?

Irgendeiner
20
9
Lesenswert?

Ja und wir haben nicht abgeschottet gegenüber Italien,sondern gewartet, bis

die sich selbst kasernieren und Basti hats sodann auf seine Fahne geschrieben und gen China hama Flüge erst storniert als die AUA sie selbst gestrichen hat und der Außenminister war stolz, daß er ohne Quarantäne durchkommt,ein Gesamtbild gibts schon,Strategie würd ichs nicht nennen wollen,mehr kompletter Murks wär das Wort.Und dann hama unbiologische Zusatzbedingungen aufgestellt und Leute mit Vollsymptomatik nicht getestet,aber Fieberthermometer an der Grenze hama überlegt,obwohls bekannt war daß auch Asymptomatische streuen können,ein Fanal türkiser Geistesblitze daß man erblinden möchte.Und da Du witzig sein möchtest checker,es ist zwar jetzt dort wo die meisten eine Mongolenfalte haben,aber die brauchts nicht,es kann mit jedem kommen,auch mit eurasischen Flugkapitänen von Transportflugzeugen,ist kein Rassist, das Virus, nimmt jeden,auch Dich.Und dann gibts auch noch die Schmierinfektionen bei Waren,ist alles ein bißchen komplizierter in der realen Welt als bei Plappermäulchens Fuchteltanz.

ARadkohl
2
9
Lesenswert?

Du

Und dein Basti. Ohne den geht's wohl nicht 🙈. Und mit der eigenartigen Literatur tu ich mich auch schwer.

Irgendeiner
16
2
Lesenswert?

Welche Literatur meinst Du, ich hab nur einem im Gegenzug für was anderes

im letzten Monat was empfohlen und das warst definitiv nicht Du, erhelle mich.Außerdem gings da nicht um Biologie sondern um Wirtschaft und Publizistik,klär mich auf.Und ohne Basti ginge es schon und gut auch noch, er will aber nicht den Weg ins Freie suchen,mehr als den Tipp geben kann ich da auch nicht.

checker43
0
9
Lesenswert?

Geniale

Logik. Also weil man die Grenzsperren zu spät und zu unvollkommen gemacht hat, bringt das gleich wenig wie gleich gar keine Grenzsperren?

Was wird blöder sein: 5 Infizierte am Tag reinzulassen oder 500?

Irgendeiner
21
2
Lesenswert?

Checkerchen, Du mußt jeden abfangen, hab ich immer gesagt und zwar

am Anfang und wenn du blöd blabbernd zwei Wochen ohne testing und tracing zusiehst wie es wächst und dann draufkommst es sei exponentiell und schon auf einem errechneten Sockel von 54.000 Infizierten sitzt,ist es im Grunde wurst ob noch fünf Chinamänner dazukommen,dann rennt es schon, dann brauchst den shutdown.Und sollte das,und ich hoffe inständig daß es nicht so ist, sich wirklich stark verändert haben,dann diesmal nicht mit einem Studienabbrecher ders mit dem Plappermäulchen anmaßend im Griff hat,einmal Fiasko reicht,wenn das gefährlicher geworden ist brauchma Verantwortungsträger die wirklich Verantwortung tragen,Du hast keine Ahnung was sich alles ändern kann und ich keine Daten.