AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona-VirusIn Belgien ist Zahl der Erkrankten und Toten stark gestiegen

559 neue Ansteckungen an einem Tag. Erster Todesfall aus Litauen gemeldet.

© APA/AFP/EPA/JULIEN WARNAND
 

Die Zahl neuer Infektionen mit dem Coronavirus und der Covid-19-Todesfälle ist in Belgien stark gestiegen. Wie die Gesundheitsdienste am Samstag mitteilten, zählten die Ärzte am Vortag 559 neue Ansteckungen. Die Gesamtzahl stieg damit auf 2.815 Infizierte seit dem Ausbruch des Virus. Allein am Freitag starben 30 Betroffene, was die Gesamtzahl der Todesopfer in Belgien auf 67 erhöhte.

In Litauen vermeldete das Krankenhaus der Stadt Ukmerge im Osten des Landes den ersten Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Bei einer älteren Patientin mit chronischen Erkrankungen sei nach deren Tod die Lungenkrankheit Covid-19 festgestellt worden. Es wurde spekuliert, dass sie sich im Krankenhaus infiziert hat. In Ukmerge wurde das Virus zuvor bei einem Klinikarzt nachgewiesen. Die Regierung in Vilnius hat bereits den Notstand ausgerufen und das gesamte Land seit Montag für zwei Wochen unter Quarantäne gestellt.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren