AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronaRegierung fliegt rund 1000 Österreicher aus aller Welt heim

Die Regierung startet eine Rückholaktion für hunderte Österreicher, die in der ganzen Welt gestrandet sind. Maschinen sind ab Montag nach Marrakesch, Teneriffa, Malediven, Mauritius, Kapstadt unterwegs.

Evakuierungsflüge
Evakuierungsflüge © (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
 

In einer großangelegten Aktion will die Bundesregierung nach Informationen der Kleinen Zeitung in den nächsten Tagen hunderte, wenn nicht sogar mehr als tausend Österreicher aus der ganzen Welt nach Österreich heimfliegen. Am Montag hob eine 300-sitzige AUA-Maschine in Richtung Marrakesch ab, am Dienstag soll eine weitere Boeing nach Marokko aufbrechen. In den kommenden Tagen sind Maschinen nach Teneriffa, auf die Malediven, nach Mauritius unterwegs.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren