Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wegen Coronavirus"Risikominimierung": Stadt Graz sagt kommende Gemeinderatssitzung ab

Krisensitzung im Rathaus: Alle Parteien sagen einstimmig die Gemeinderatssitzung kommenden Donnerstag ab.

Germeinderat Graz
Der Gemeinderat wird diesen Donnerstag nicht tagen © Juergen Fuchs
 

Nach dem Erlass der Bundesregierung, wegen dem Coronavirus Indoor-Veranstaltung mit mehr als 100 Personen abzusagen, tagte im Grazer Rathaus ein Krisenstab. Das Ergebnis: Die Gemeinderatssitzung diesen Donnerstag wurde abgesagt. "Die Klubobleute aller Parteien haben das gemeinsam beschlossen", bestätigt Christian Köberl, Sprecher von Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP).


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (2)

Kommentieren
Mila9
2
0
Lesenswert?

Augartenfest

Die Diskussion betreffend die Flächen für das Augartenfest ist ja peinlich. Ein wenig Flexibilität würde allen gut tun! Es muss ja nicht alles im so bleiben wie es ist. Das ist ein Rückwertsdenken , welches nur peinlich ist. Die ganzen vermeintlichen Pflichtveranstaltungen wie das Augartenfest, der steirische herbst, styriate und die Grazer Messe etc. müssen so und so einmal ganz neu gedacht werden. Diese Formate sind überholt und langweilig!

duesenwerni
0
0
Lesenswert?

Damit sind die dringlichen Anfragen zum Augarten wieder einmal ...

... elegant vom Tisch. Gutes Timing :D