Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuer RekordFrau aus Südafrika soll Zehnlinge zur Welt gebracht haben

Die sieben Buben und drei Mädchen kamen in einem Spital in Pretoria per Kaiserschnitt zur Welt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eine Frau aus Mali hat Anfang Mai in einem Spital in Marokko Neunlinge auf die Welt gebracht, dieser Rekord wurde nun eingestellt © AP
 

Erst vor Kurzem hatte eine Neunlingsgeburt in Marokko weltweit für Schlagzeilen gesorgt, jetzt soll eine Frau aus Südafrika laut einem Medienbericht sogar zehn Kinder zur Welt gebracht haben.

Seine Frau Gosiame Thamara Sithole (37) habe in der Nacht zu Montag in einem Krankenhaus in Pretoria sieben Jungen und drei Mädchen geboren, sagte Teboho Tsotetsi der Zeitung „Pretoria News“ zufolge. Zwei Babys mehr als die Ärzte vorab im Ultraschall entdeckt hatten.

 

Eine Frau aus Mali hat Anfang Mai in einem Spital in Marokko Behördenangaben zufolge Neunlinge zur Welt gebracht. Gerechnet hatten die Ärzte nach einem Ultraschall mit sieben Babys, wie das Gesundheitsministerium Malis mitteilte. Demnach bekam die Frau fünf Mädchen und vier Buben per Kaiserschnitt.

Eines der Neunlinge zwei Wochen nach der Geburt in Marokko Foto © AP

Das Guinness-Buch der Rekorde listet drei Fälle von Zehnlingen. Häufig überleben die Mehrlingskinder aber nicht, da sie meist zu früh geboren werden. Aus den USA ist aber auch ein Fall bekannt, in dem alle Babys nach einer Achtlingsgeburt überlebten.

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

griesbocha
2
1
Lesenswert?

Also ist das Überleben der Babys noch ungewiss...?

-

11137772PEYE
2
5
Lesenswert?

Glück

Alles Gute und herzlichen Glückwunsch