Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In Italien, Kroatien, Slowenien Ab in den Süden: Diese Regeln gilt es zu beachten

Das verlängerte Wochenende rund um Fronleichnam werden viele Österreicher nutzen, um in den Süden zu reisen. Besonders Italien, Kroatien und Slowenien stehen hoch im Kurs. Doch was ist bei der Einreise zu beachten und welche Regeln gelten vor Ort?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
zu Fronleichnam reisen viele mit dem Auto ans Meer © GTeam - Fotolia
 

Die kommenden freien Tage werden viele Österreicher nutzen, um ins benachbarte Ausland zu reisen. Kroatien, Slowenien und Italien sind dabei beliebte Ziele. Unterschiedliche Verordnungen bei der Einreise und Regeln vor Ort herrschen aber nach wie vor. Ein Überblick, was nun gilt.

Kommentare (2)
Kommentieren
zwerg1978
7
12
Lesenswert?

Kroatien...

Warum steht hier, das Kinder bereits ab 7 Jahren einen negativen Test brauchen, wenn aber auf der Homepage der kroatischen Polizei steht, dass dieser erst ab 12 Jahren notwendig ist?
Kann das die Kleine bitte recherchieren?

zwerg1978
2
6
Lesenswert?

Danke der Kleinen...

für die Korrektur im Bericht.