Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

USAZoll beschlagnahmte 1360 Kilo Metamphetamin

Die Drogen haben einen Verkaufswert von rund 6,1 Millionen Euro.

Crystal Meth
Crystal Meth © (c) APA/dpa/David Ebener (David Ebener)
 

US-Zollbeamte haben im kalifornischen San Diego mehr als 1.360 Kilogramm Metamphetamin sichergestellt. Es sei der zweitgrößte Meth-Fund entlang der Südwestgrenze in der Geschichte der Zollbehörde gewesen, hieß es in einer Mitteilung vom Sonntag (Ortszeit). Die illegale Ladung, zu der auch das synthetische Opioid Fentanyl und Heroin gehörten, ist den Angaben zufolge insgesamt rund 7,2 Millionen Dollar (etwa 6,1 Millionen Euro) wert.

Die Drogen waren auf mehr als 1.800 Pakete zwischen medizinischen Gütern verteilt. Der Sattelzug samt Ladung wurde Freitagfrüh von den US-Beamten am Frachtgrenzübergang abgefangen. Der Fahrer des Lkw, ein 47-jähriger Mexikaner, wurde festgenommen und soll angeklagt werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.