Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ErderhitzungReiche haben deutlich größeren Klima-Abdruck

15 Prozent des Treibhausgasausstoßes wird laut einer neuen Studie von den Allerreichsten auf der Welt verursacht.

Sonnenaufgang im Ruhrgebiet
© (c) APA/dpa/Marcel Kusch
 

Die wohlhabendsten Teile der Menschheit tragen in weit überproportionalem Maß zur Erderwärmung bei. Laut einer am Montag veröffentlichen Untersuchung der Hilfsorganisation Oxfam ist das reichste ein Prozent für mehr als doppelt soviel Ausstoß von Treibhausgasen verantwortlich wie die gesamte ärmste Hälfte der Weltbevölkerung.

In den Jahren 1990 bis 2015 verursachte dieses eine Prozent (nur 63 Millionen Menschen) demnach 15 Prozent der gesamten Treibhausgasemissionen. Die wohlhabendsten zehn Prozent (etwa 630 Millionen Menschen) waren der Analyse zufolge in diesem Zeitraum sogar für 52 Prozent des globalen Treibhausgasausstoßes verantwortlich.

Unter der Lupe

Oxfam hatte für die Studie die Auswirkungen der Einkommensunterschiede auf den Klimawandel unter die Lupe genommen. Heraus kam nach Angaben der Organisation, dass die reichsten Schichten der Weltbevölkerung die Erderwärmung besonders stark vorantreiben. So lautet ein weiteres Ergebnis der Analyse, dass die Wachstumsrate der Treibhausgasemissionen des reichsten ein Prozent zwischen 1990 und 2015 um das Dreifache höher lag als bei der ärmsten Hälfte der Menschheit.

Kommentare (4)

Kommentieren
shorty
1
3
Lesenswert?

Jetzt haben wir keine Erderwärmung mehr

sondern schon eine Erderhitzung ;-)

ichbindermeinung
2
10
Lesenswert?

Palmöl für Österreich verbieten - ein Klimaschutzpuzzle

schon längst hätte man als Nebenmaßnahme das regenwaldschädliche Palmöl zumindest für alle Produkte, die in Ö in Verkehr gebracht werden, verbieten können, denn die heimischen Bauern können Ersatzöle/Butterreinfett liefern u. das Geld bliebe im Lande.

DukeNude
8
0
Lesenswert?

Blödsinn

bitte vorher schlau machen, bevor man sowas postet

erstdenkendannsprechen
1
1
Lesenswert?

bis vor ein paar jahren war die verwendung von palmöl kaum ein thema.

es geht leicht ohne - ist halt nicht so "convenient".
machen sie sich vorher schlau, bevor sie hier "blödsinn" unterstellen.