Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schockierend und grausam Kühe erschrecken als Trend: Netzwerk TikTok löscht Videos

Das soziale Netzwerk TikTok hat Videos der umstrittenen "Kulikitaka-Challenge" gelöscht.

© APA
 

"Wie unsere Community Richtlinien deutlich machen, dulden wir keine Inhalte, die unnötig schockierend und grausam sind, sowohl gegenüber Menschen als auch Tieren", sagte eine Unternehmenssprecherin am Montag. "Die Videos unter den genannten Hashtags haben wir entfernt." Zahlreiche Nutzer hatten solche Videos gepostet, auf denen vor allem Kühe, aber auch andere Tiere erschreckt werden.

Der Name "Kulikitaka-Challenge" ergibt sich aus dem Merengue-Titel "Kulikitaka" des Sängers Tono Rosario, mit dem das Erschrecken der Tiere unterlegt wird. Landwirte in Deutschland hatten davor gewarnt, diese Videos nachzuahmen - nicht nur, weil sie die Tiere unter Stress setzen, sondern auch Menschen, die sie erschrecken, in Lebensgefahr bringen können. Kühe seien zwar friedliebend, könnten aber aggressiv werden - gerade wenn es darum gehe, den Nachwuchs zu verteidigen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Limone2
0
11
Lesenswert?

Gesetze

Tierquälerei, ich hoffe diese Leute bekommen eine satte Strafe! Manche Menschen sind außer dumm nur noch dumm.

limbo17
1
20
Lesenswert?

Man kann zu denen nur eins sagen!

Vollidioten!
Und unsere Justiz, wenn wundert es, hilft natürlich den Touristen und Fremden!

Morioka
0
22
Lesenswert?

Alternativ-Titel: Neuer Trend - Rindsviecher auf zwei Beinen erschrecken ihre vierbeinigen Artgenossen

-n.T.-

artjom85
1
15
Lesenswert?

Das wäre sogar noch eine Beleidigung - für die Rinder.

Rinder haben im Lauf der Evolution gelernt, in einfachen Kleingesellschaften - Herden - zu leben, ohne einander und ihr gesamtes Umfeld unnötig in Gefahr zu bringen. Kann man das von solchen Kreaturen wie den Urhebern und Nachahmern der "Kulikitaka Challenge" auch behaupten?

KarlZoech
2
38
Lesenswert?

Wie singt die Jazz-Gitti in einem ihrer Lieder:

"Es gibt so vü Trottln auf da Wöd....!"

Ö3 führt uns das ja auch gerne vor, heute wieder, der Mikromann fragt:
"In welchem Bundesland liegt der burgenländische Seewinkel?"
Die Antworten unserer Blitzgneißer kann man auf oe3.orf.at unter comedy/stories/mikromann hören.....
Da denkt man sich dann, traurig, dass solche Menschen wahlberechtigt sind, vielleicht einen Führerschein haben! Beides sollte man solchen Vollxxxxxxx entziehen.

artjom85
2
19
Lesenswert?

Vielleicht sollte man für die Anschaffung und Besitz eines Handys einen Eignungstest einführen.

Es braucht nicht sehr viel Intelligenz, um mit einem Handy sich und Andere nicht zu schädigen - aber unter einem gewissen IQ passiert genau so etwas.
Man braucht auch keine überdurschnittlischen ethischen und sozialen Fähigkeiten, um zu wissen, was man mit einem Handy anstellen sollte und was nicht - aber wer unterhalb dieser Schwelle liegt, neigt immer stärker dazu, derartige Dinge zu tun und durch die Ergebnisse dieser Taten das Internet in einen Müllhaufen zu verwandeln.
Man sollte meinen, dass wir alle mit dieser Technologie ordentlich umgehen können, aber dieses Beispiel ist nur eines von Hunderttausenden, das zeigt dass genau das nicht der Fall ist.
Ich gehöre zwar auch zu jenen, die sich kein übermäßig kontrolliertes Leben wünschen, aber wo Kontrolle nötig ist ist sie zwangsläufig zu akzeptieren.

herwig67
1
112
Lesenswert?

Wer

schützt die Kühe vor solchen geistigen Tieffliegern? Hoffe, der Landwirt bekommt von diesen Personen eine saftige Entschädigung. Außerdem sollte sivh das Jugendamt um jene Eltern kümmern, die Babys und Kinder auf Kühe setzen.

Momor
0
99
Lesenswert?

Intelligenztest

Das ist der ganz normale Intelligenztest, den eindeutig das betroffene Tier gewinnt.

Lodengrün
1
140
Lesenswert?

Die Leute

werden nicht klüger, man meint sie gehen geistig in die Gegenrichtung.

FALDU
1
160
Lesenswert?

Nicht zu Glauben...

wie viele Volltrotteln auf dieser Welt herumirren.
Nichts als Blödsinn in der Birne.

romagnolo
0
158
Lesenswert?

Effektiver wäre es, wenn man diesen Vollpfosten ihre Handys sperren würde.

Wer programmiert endlich eine "Idioten app"?

ebox
1
4
Lesenswert?

gibt's schon,

fakebook und whats depp...