Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wegen DesignermöbelnHausverbot für Übergewichtige in deutschem Hotel

Wer über 130 Kilo wiegt, darf sich in Hotel in Cuxhaven nicht einquartieren.

© kwanchaichaiudom - Fotolia
 

Mit einer Meldung im Internet sorgt ein deutsches Hotel an der Nordsee für heftige Diskussionen. Die Hotelleitung gab nämlich bekannt, dass übergewichtige Gäste nicht willkommen sind. "Aus Haftungsgründen weisen wir darauf hin, dass das Interieur für Menschen mit einem Körpergewicht von mehr als 130 Kilogramm nicht geeignet ist", steht auf der Homepage des "Beachhotel Sahlenburg". Als Grund werden die teuren Designer-Möbelangeführt, die zu empfindlich für schwere Gäste wären. 

 Hotelmanagerin Angelika Hargesheimer erklärte dem Magazin "buten und binnen", das den Fall bekanntmachte: "Sie haben ja unten die Designerstühle gesehen, das sind richtige Klassiker. Wenn sich da eine Person von über 130 Kilogramm draufsetzt, die sitzt da mit einer Pobacke drauf und der Stuhl hält das auch nicht lange aus. Ich möchte aber ein Designer-Hotel haben, also ich möchte schöne Möbel haben – und nicht so Eiche brutal."

Das das Hausverbot für Übergewichtige für große Aufregung sorgt liegt auf der Hand. Laut  "Bild" darf ein Hotel zwar prinzipiell darüber entscheiden, an welche Gäste Zimmer vermietet werden. In diesem konkreten Fall würde es sich  jedoch um einen Verstoß gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) handeln.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Nixalsverdruss
3
4
Lesenswert?

Gratulation für die Dummheit ...

... der Innenarchitekten und Designer!
Sehr schön anzuschauen aber sicher nicht alltagstauglich, die Möbel.
Das ist eben ein Auswuchs unserer Zeit: da werden Häuser, Autos, Möbel, etc. entworfen, die die Dummheit der Menschen wiederspiegeln!

pescador
0
3
Lesenswert?

.

Ich finde die Begründung schlüssig.

jaenner61
2
4
Lesenswert?

ja genau

und das frühstücksbuffet räumens auch noch razeputz leer die dicken 🤣🤣🤣

schetzgo
4
16
Lesenswert?

Mutiger Schritt!

Ähnlich ist es anfangs auch schon anderen Hoteliers gegangen, die Kindern den Zutritt verweigert haben, was aber zum Teil großen Zuspruch erlangt hat und durchaus von Ruhesuchenden anerkannt wurde.

gsf1200
3
11
Lesenswert?

Es werden ja eh alle

über 130 kg gleich behandelt... ;)

pawi2396
5
19
Lesenswert?

Schwerlastmöbel

Ist ja auch eine Haftungsfrage. Bricht der Stuhl aufgrund des übergewichtigen Gastes, haftet der Hotelier für eine etwaige Verletzung des Gastes. Ich würde mir auch keine Schwerlastmöbel in mein Hotel stellen wollen.

Mezgolits
14
9
Lesenswert?

Hotelverbot für Personen über 130 Kilo

Ich meine: BRAVO - für die "gerechte" Ungleich-
behandlung von Personen - die sich - SELBST -
UNGLEICH - behandelt haben. Erfinder M.

merch
3
24
Lesenswert?

...

Sobald die ersten Übergewichtigen Möbel kaputt machen und diese dann bezahlen müssen, erübrigt sich diese völlig nebensächliche Diskussion ohnehin.

mcmcdonald
0
25
Lesenswert?

Da wird..

...eher das Hotel verklagt, nicht der Gast, wenn der Stuhl zusammenbricht...