Im TestPorsche GT3: Walter Röhrl ist immer dabei

Das abenteuerlichste und teuerste Testauto des Jahres 2021 war der Porsche 911 GT3.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am wenig dezenten Flügel erkennt man den Porsche 911 GT3 © PORSCHE
 

Für so ein Auto muss man Kleine-Zeitung-Cheftester Walter Röhrl nicht nur das Lenkrad, sondern auch die Einstiegsworte überlassen. Im Kopf geblieben sind Walters Analysen nur dank einer Tonbandaufnahme, denn als Beifahrer auf der deutschen Rennstrecke Bilster Berg bleibt dir, wie man so schön sagt, das Hirn stehen und das körpereigene Beuscherl im Hals stecken. Neben einer Kurvenorgie warten 44 Wannen und Kuppen, und eine „Mausefalle“ mit einem Gefälle von 26 Prozent, danach fährt man in das Steilstück gen Himmel (21 Prozent Steigung).

Kommentare (1)
pink69
1
4
Lesenswert?

Kein

Problem, wird aus der Portokasse berappt !