AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Modellpflege Ford Edge

Der frisch gemachte Ford Edge steht zu Preisen ab 61.250 Euro beim Händler.

Ford hat seinem größten SUV auf dem europäischen Markt, dem Edge, neue Tricks beigebracht: Neu in der Motorenpalette ist der Biturbo-Diesel mit 2 Litern Hubraum. Trotz seiner 238 PS soll er sich im Schnitt mit einem Verbrauch von 6,7 Liter auf 100 Kilometern (175 g CO2/km) begnügen. Ford spannt den Vierzylinder mit Allradantrieb und einer Acht-Gang-Automatik zusammen.

FORD

Zu den markanten Details im Cockpit zählen die digitalen Armaturen. In der neu gestalteten Mittelkonsole findet der Drehknopf der Automatik, der einen konventionellen Schalthebel ersetzt, seine ergonomisch optimierte Heimat.

FORD

Dadurch entsteht mehr Platz und freier Zugriff zum induktiven Ladefeld. Dem gleichen Zweck dient die elektrische Feststellbremse, die Raum schafft für zusätzliche Cupholder und eine tiefe Ablage, in der sich Bücher, Tablet-Computer und andere Reiseutensilien verstauen lassen.

FORD

Ein nochmals größeres Volumen weisen auch das Handschuhfach unterhalb sowie eine zusätzliche Ablage oberhalb des Armaturenträgers auf.

FORD

Smartphones lassen sich mit dem Infotainmentsystem koppeln. Die Funktionen kann man per Sprachbefehl oder über den acht Zoll großen Touchscreen steuern.

FORD

Auf Wunsch steigern ein Panorama-Schiebedach, Heizfunktionen für die Vorder- und Rücksitze sowie für das Lenkrad das Wohlbefinden. Die vorderen Sitze lassen sich auch kühlen.

FORD

Ein Beispiel stellvertretend für die zahlreichen Fahrassistenzsysteme ist die Geschwindigkeitsregelanlage ACC inklusive Stau-Assistent mit Stop-and-Go-Funktion (in Verbindung mit der 8-Gang-Automatik) und Fahrspur-Pilot.

FORD

Das System hält eine vorgewählte Reisegeschwindigkeit ein beziehungsweise passt das Tempo und den Sicherheitsabstand automatisch an, wenn langsamere Verkehrsteilnehmer vorausfahren – in einer Stausituation auch bis zum Stillstand.

FORD

Dauert der Halt kürzer als drei Sekunden, setzt das SUV die Fahrt selbsttätig fort. Bei längerem Stopp genügt ein sanfter Druck auf das Gaspedal oder auf einen speziellen Lenkradschalter und der Edge rollt wieder an.

FORD

Auf dem österreichischen Markt startet der neue Ford Edge in zwei Ausstattungslinien durch: die ST-Line und die Vignale-Version. Die Preise beginnen bei 61.250 Euro.

FORD
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren