AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gentleman und diskreter MacherWie Oliver Zipse als neuer Boss von BMW tickt

Bei BMW in München greift ein neuer Boss ins Lenkrad. Oliver Zipse übernimmt in turbulenten Zeiten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das Haar stets akkurat gescheitelt, die Krawatte perfekt geknotet: BMW-Chef Oliver Zipse © BMW
 

Die Absatz- und Umsatzzahlen im ersten Halbjahr sind angesichts der Wetterlage in der Autobranche auf den ersten Blick durchaus beeindruckend. Doch das rückläufige Konzernergebnis und eine magere Rendite (5,8 Prozent) sorgen für wenig gute Laune bei den erfolgsverwöhnten Bayern.

Kommentare (1)

Kommentieren
Kristianjarnig
0
1
Lesenswert?

Erster Vorschlag an Zipse...

....schau das Dein Unternehmen endlich mal was in Punkto Kulanz dazulernt.

Etwas mehr kundenfreundlichkeit in den Geschäften würde auch nicht schaden, da fühlt man sich als Kunde oft so wie ein Bettler. Da läuft defintiv was falsch.

Das einzige was mich derzeit an die Marke bindet - ich finde BMW Fahrzeuge technisch hochwertig(fahre nach wie vor meinen 3er Touring mit mittlerweile knapp unter 200.000km und 8 Jahren, keinerlei(!!) Reparaturen außerhalb der normalen Services notwendig, NIE liegengeblieben) und ich habe schon einige Marken durchgetestet.
Aber BMW macht es seinen Kunden sicherlich nicht leicht die Marke auch zu mögen. Also Herr Zipse, es gibt SEHR viel zu tun!

Antworten