AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Erste AusfahrtSo fährt der elektrische Peugeot 208

Peugeot lässt seine neuen Stromer 208 und 2008 vorfahren. Und hofft wie alle auf eine bessere Lade-Infrastruktur.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Voll elektrisch: Peugeot setzt den e-208 unter Strom © PEUGEOT
 

Carlos Tavares, der mächtige PSA-Konzernchef, bringt die Dinge auf den Punkt - auch wenn sie weh tun. Sein Konzern entwickle eine Reihe von E-Modellen - aber die Lade-Infrastruktur der Kommunen hinke nach wie vor hinterher. Klar, Tavares weiß, wie viel für die Autobranche auf dem Spiel steht. Verweigern die Kunden, drohen hohe Strafzahlungen, weil die EU-Abgasnormen nach unten nivelliert werden. Die Autoindustrie muss deshalb E-Autos verkaufen.

Kommentare (1)

Kommentieren
Kristianjarnig
0
4
Lesenswert?

Nur her damit. Es braucht kleine E-Modelle die mit VERNÜNFTIGEN Motoren ausgerüstet sind...

....und nicht diese sinnlosen "Raketen"(z.b. Model 3, je nach Ausführung unter 4, 4.6, 5.6 Sekunden 0-100) wie sie manche anbieten.

Ich beschäftige mich derzeit auch sehr intensiv mit der Option eines E-Zweitwagens(wirklich Langstreckentauglich sind die E-Autos noch nicht, vor allem südlich Österreichs mit einem schwachen Ladernetzwerk), u.a. Kona, i3, Zoe aber auch das Model 3 LR wurden detailliert angeschaut.

Hier eine Warnung an andere die so wie ich mit einem E-Fahrzeug "liebäugeln" - sich VORHER die Vollkasko und Haftpflicht vom Makler seines Vertrauens ausrechnen lassen.
Wo i3, Kona und Zoe sowieso recht günstig zu versichern sind(unter 100 Euro/Monat) wurden mir für das Model 3 Monatsraten zwischen 340-359 Euro ausgerechnet(also weit über 4000 Euro im Jahr für Haftpflicht und Vollkasko, unglaublich, angeblich liegt es an den sehr hohen Reparaturkosten für einen Tesla).
Somit flog der Tesla NATÜRLICH aus meiner Liste möglicher Kandidaten. Ich nutze meine Fahrzeuge zum Fahren und nicht als Statussymbol(was in Zeiten von Leasing und Co. sowieso eine Lächerlichkeit ist).

Vorsicht also VOR einer Bestellung und Kosten genau durchrechnen lassen. Auch E-Autos können sehr teuer im Betrieb werden(nur durch andere Posten).

Antworten