AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ModellpflegeDer Volvo XC40 kommt als Plug-in-Hybrid

Volvo implantiert dem kompakten SUV XC40 einen Plug-in-Hybrid-Antrieb. Ab Anfang 2020 und 45.700 Euro.

© VOLVO
 

Es ist ein kleiner Meilenstein für die Schweden: Anfang 2020 kommt auch das kompakte SUV XC40 als Plug-in-Hybrid zu den Händlern, womit Volvo seine ganzen sieben Modelle mit der Technologie ausgestattet hat. Der Antrieb namens T5 Twin Engine besteht aus einem 180 PS starken 1,5-Liter-Turbobenziner mit drei Zylindern sowie einem 82 PS (60 kW) starken Elektromotor. Die kombinierte Systemleistung beträgt somit 262 PS und maximale 425 Newtonmeter Drehmoment.

Modellpflege: Volvo XC40 T5

Es ist ein kleiner Meilenstein für die Schweden: Anfang 2020 kommt auch das kompakte SUV XC40 als Plug-in-Hybrid zu den Händlern, womit Volvo seine ganzen sieben Modelle mit der Technologie ausgestattet hat.

VOLVO

Der Antrieb namens T5 Twin Engine besteht aus einem 180 PS starken 1,5-Liter-Turbobenziner mit drei Zylindern sowie einem 82 PS (60 kW) starken Elektromotor.

VOLVO

Die kombinierte Systemleistung beträgt somit 262 PS und maximale 425 Newtonmeter Drehmoment.

VOLVO

Ausgestattet mit einer 9,7-kWh-Batterie soll das SUV eine voll elektrische Reichweite von bis zu 44 Kilometern schaffen.

VOLVO

Da die Plattform von Anfang an auf Elektrifizierung ausgelegt wurde, bleibt der Gepäckraum unverändert groß. Der XC40 T5 Twin Engine kostet ab 45.700 Euro und steht Anfang 2020 im Schauraum.

VOLVO

Bereits die Basisversion „Momentum“ hat unter anderem einen hochauflösenden 9-Zoll-Touchscreen mit Smartphoneintegration inklusive Navigationssystem sowie eine 12,3 Zoll große, digitale Instrumentenanzeige an Bord.

VOLVO

Mit der „On Call“-Funktion kann der Besitzer auf Distanz auf das Fahrzeug zugreifen und dieses auch an weitere Personen ausleihen kann.

VOLVO

Ebenfalls serienmäßig ist das Assistenzsystem „City Safety“, welches selbsttägig Unfälle mit anderen Fahrzeugen, Fahrradfahrern, Fußgängern und größeren Tieren vermeiden kann.

VOLVO
1/8

Ausgestattet mit einer 9,7-kWh-Batterie soll das SUV eine voll elektrische Reichweite von bis zu 44 Kilometern schaffen. Da die Plattform von Anfang an auf Elektrifizierung ausgelegt wurde, bleibt der Gepäckraum unverändert groß. Der XC40 T5 Twin Engine kostet ab 45.700 Euro und steht Anfang 2020 im Schauraum.

Modellpflege: Volvo XC90

Volvo wertet sein SUV-Flaggschiff auf: Ab Mai kommt der XC90 innen wie außen gezielt verfeinert auf die Straße.

VOLVO

Und er führt auch einen Diesel in Kombination mit Mild-Hybrid-System aus, der künftig beim großen Schweden das elektrifizierte Angebot mit dem bestehenden Plug-in-Hybridantrieb T8 Twin Engine ergänzt.

VOLVO

Die Mild-Hybrid-Modelle sind an der neuen Nomenklatur mit einem B erkennbar und nutzen ein System zur Rückgewinnungs von Bremsenergie, die beim Beschleunigen wieder freigesetzt wird.

VOLVO

Der neue Antriebsstrang stellt bis zu 15 Prozent Kraftstoffeinsparung unter realen Fahrbedingungen in Aussicht.

VOLVO

Mehr wird allerdings noch nicht verraten, wir gehen allerdings davon aus, dass es sich um den B5 (ehemals D5) mit 235 PS handelt.

VOLVO

Optisch zeigt sich der XC90 mit neuen Rädern und Außenfarben sowie einem modernen Kühlergrill auf der Höhe der Zeit.

VOLVO

Innen bieten neue Materialien – darunter Komfortsitze mit einer besonderen Wollmischung – zusätzliche Möglichkeiten zur Personalisierung.

VOLVO

Das weiterentwickelte Infotainment-System Sensus ist jetzt auch mit Android Auto kompatibel. Darüber hinaus ist der Musikstreaming-Dienst Spotify nahtlos integriert.

VOLVO

Im Bereich Sicherheit bietet Thors Dienstwagen jetzt sowohl für das Notbremssystem als auch für den Assistenzen, der den Toten Winkel überwacht, eine aktive Lenkunterstützung. 

VOLVO
1/9

Bereits die Basisversion „Momentum“ hat unter anderem einen hochauflösenden 9-Zoll-Touchscreen mit Smartphoneintegration inklusive Navigationssystem, eine 12,3 Zoll große, digitale Instrumentenanzeige und die „On Call“-Funktion an Bord, mit welcher der Besitzer auf Distanz auf das Fahrzeug zugreifen und dieses auch an weitere Personen ausleihen kann. Ebenfalls serienmäßig ist das Assistenzsystem „City Safety“, welches selbsttägig Unfälle mit anderen Fahrzeugen, Fahrradfahrern, Fußgängern und größeren Tieren vermeiden kann.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren