Neue Elektro-Marke PolestarDas erste Auto, das nur mit Google fährt

Ein Handy auf Rädern: Steirisches Design, schwedisch-chinesisches Know-how, Google als Betriebssystem: Polestar 2, das neue E-Auto aus der Volvo-Geely-Familie.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kompakt, smart, vernetzt, samt coolem, steirischen Design: Polestar 2 © KK
 

Hey Google ... So meldet man sich, wenn man in ein Auto einsteigt, das den Silicon-Valley-Giganten Google nicht nur als beiläufige Bespielung über eine Handyverbindung einsetzt, sondern gleich mit dem Google-Betriebssystem Android läuft. Als erstes Auto überhaupt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

scionescio
1
10
Lesenswert?

„ Die Softwareprobleme beim Start habe man inzwischen „im Griff“: „Die Kinderkrankheiten sind weg, alles läuft stabil“, sagt Polestar-Chef Thomas Ingenlath“

Es ist ein großer Unterschied, ob mein Handy wegen einem Softwarefehler abstürzt oder ein Auto deswegen einen Unfall verursacht- in dem einen Fall ist es ärgerlich, im anderen Fall kann ich tot sein!

Android wurde nie als OS für lebenskritische Anwendungen konzipiert, hat keine ausreichenden Echtzeitfähigkeiten und ist mittlerweile so überladen, dass eine abgespeckte Version für den Automotive Sektor kaum mehr machbar ist - wenn man sich die Liste der Bugfixes anschaut und etwas Ahnung von der Materie hat, wird man mit keinem guten Gefühl sein Leben einen Fahrzeug mit so einer Software anvertrauen.

Pablo63
3
7
Lesenswert?

Polestar, das Ergebnis der innovationsfeindlichen europäischen Industrie-Elite

So wandert wieder eine europäische Schlüsselindustrie in Richtung Fernost! Schade.

smithers
3
6
Lesenswert?

Muss ein Fahrzeug mit über 400 PS

wirklich noch vom Steuerzahler mitfinanziert werden?

fwf
3
21
Lesenswert?

Fahrzeug oder Spielzeug ?

Was hat die ganze Elektronik im Auto zu suchen ? Die Karre soll jederzeit möglichst sicher und ZUVERLÄSSIG von A nach B fahren - und das kann ich mir mit Android beim besten Willen nicht vorstellen.

Hausverstand100
8
4
Lesenswert?

Apple-Jünger?

Aber vielleicht bringen die ja auch noch ein Auto, kostet dann halt ein vielfaches....