Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mobilitäts-RevolutionDieses Elektro-Mobil für die Stadt kostet gleich viel wie ein E-Scooter

Citroen will die urbane Mobilität verändern: Der elektrische Zweisitzer Ami ist 45 km/h schnell, verfügt über eine Reichweite von 70 Kilometern und darf von 15-Jährigen gefahren werden. Für 26 Cent/Minute kann man ihn in Paris mieten, für 19,99 Euro/Monat leasen. Wir waren bei der Weltpremiere.

 

Citroens neue Knutschkugel sieht aus wie ein Auto, ist aber offiziell keines -die Franzosen haben das Thema "Mopedauto" bzw. Microcar völlig neu aufsetzt und elektrifiziert.

Kommentare (8)

Kommentieren
Carlo62
5
5
Lesenswert?

Das Drittauto für die pubertierende Jugend

der wohlhabenden Schicht, sozusagen.

Carlo62
2
4
Lesenswert?

Also mein E-Scooter (bessere Ausführung)...

...hat knapp 2.000 Euro gekostet. Der hat zwar nur 20km Reichweite und fährt nur 20 km/h schell, dafür kann ich ihn aber zusammenklappen und ihn in der S-Bahn und Straßenbahn mitnehmen.

5d659df496fc130dbbac61f384859822
6
25
Lesenswert?

Toll!

Vernünftig, kostengünstig!

d04489cb1cdb9e954873cff5a34a77ee
31
19
Lesenswert?

mit 45km/h ist

jedes zweispuriges Fahrzeug auf der Straße ein Verkehrshindernis!

5d659df496fc130dbbac61f384859822
5
25
Lesenswert?

@allthatzazz

Ist ja nur ein Stadtflitzer und da gibt es ja eh eine 50er Beschränkung!

Reipsi
0
0
Lesenswert?

. . . . und auch

30 ( dreißig ) !!

bb65
8
3
Lesenswert?

@gerbur

Nicht unbedingt, Stadt Autobahn und so, 60er oder 70er hast in den großen Städten auch so auf den mehrspurigen, breiten Straßen.

melahide
8
32
Lesenswert?

In der Stadt

nicht so. Da passt es.