AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mit der Ente zum Eiffelturm Die Entdeckung der Langsamkeit

Mit einer 27-PS-Ente nach Paris: 2CV-Liebhaber Werner Stieber entschleunigte seine Mobilität. Bilanz der zehntägigen Reise? 202 Euro Spritkosten, drei Strafzettel und kein Tesla kommt ins Haus.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Ente posiert vor dem Eiffelturm © WERNER STIEBER
 

"Es ist ja eine lustige Geschichte“, erzählt der Fotograf Werner Stieber schmunzelnd. „Ich lebe in Hitzendorf in der Steiermark und versuche mein Leben nachhaltig zu führen und es langsamer anzugehen.“ Er habe ja schon immer anders getickt. „In meiner Jugend sind alle auf Golf und Manta abgefahren, aber ich habe mir einen Citroën 2 CV gekauft.“ Weil sie als Familienauto aber nicht taugte (zwei Kinder), wurde die Ente verkauft – doch das Auto ließ ihn nie mehr los. „Zum 30. Geburtstag meiner Tochter habe ich durch Zufall so eine Ente gefunden – und ebenso 30 Jahre jung wie sie.“ Stiebers Wunsch: einmal mit der 27-PS-Ente nach Frankreich und Paris, samt Eiffelturm-Foto.

Kommentare (2)

Kommentieren
Miraculix11
0
3
Lesenswert?

Könner am Werk

Bergab nur 90, Dach falsch aufgerollt und Kopfstütze falsch eingestellt -oje.

Antworten
maexchen85
0
1
Lesenswert?

Egal..

Sie hatten eine gute Zeit und ihren Spaß.. das zählt 😊

Antworten