AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HochzeitsplanungSo finden Sie Ihre Traumlocation

Wer sagt, dass die Suche nach der perfekten Hochzeitslocation anstrengend sein muss? Mit unseren fünf Tipps ist für Ihren großen Tag alles geritzt.

Ist die passende Location gefunden, wird der schönste Tag im Leben erst richtig entspannt. © stock.adobe.com / Nick Bochkov
 

Bezahlte Anzeige

Der Hochzeitstag gilt ja bekanntlich als schönster Tag im Leben zweier Menschen, die sich gesucht und gefunden haben. Wenn Sie gerade frisch verlobt sind, haben Sie bestimmt Ihre ganz eigenen Vorstellungen vom perfekten Fest. Nur im engsten Kreis oder mit allen, die Sie kennen, traditionell in Tracht oder im sprichwörtlichen Traum in Weiß – in der Hochzeitsplanung gibt es mindestens so viele Möglichkeiten, wie es Brautpaare gibt. Damit es nicht schon lange vor dem großen Tag stressig wird, haben wir 5 Tipps für Sie, wie bei der Hochzeitsplanung alles glatt läuft.

Besonders im Sommer sollten Sie bei der Wahl der Location auf ausreichend Beschattung achten. Eine herrliche, auch beschattete, Sonnenterrasse bietet zum Beispiel das Hilton Garden Inn Vienna South. Foto © Hilton Garden Inn Vienna South

1. Finden Sie eine Location zum Wohlfühlen

Neben dem Termin an sich ist die Wahl der Location wohl eine der wichtigsten und größten Entscheidungen, die Sie in der Vorbereitung auf Ihre Hochzeit treffen müssen. Klar, dass es sich hier lohnt, ganz genau hinzusehen. Abgesehen von ausreichend Platz für die Hochzeitsgesellschaft sollte für Sie und Ihren Partner vor allem der Wohlfühlfaktor stimmen. Hören Sie – so wie bei der ersten Begegnung mit Ihrem Traumpartner – also auch hier ganz besonders auf Ihr Bauchgefühl. Es gibt aber auch durchaus praktische Entscheidungen zu treffen, etwa, ob ein Großteil der Gäste eine weite Anreise auf sich nehmen muss. In diesem Fall sollten Sie eine Location ins Auge fassen, die gleichzeitig Übernachtungsmöglichkeiten bietet – etwa ein Hotel.

Nicht nur Ihr Partner, auch die Hochzeitslocation sollte im Idealfall für Schmetterlinge im Bauch sorgen. Foto © stock.adobe.com / shchus

2. Achten Sie auf kleine Ruheoasen für Ihre Gäste

Bestimmt waren Sie schon selbst auf einer Hochzeit und haben als Gast Ihre Erfahrungen gesammelt. Dann wissen Sie mit Sicherheit auch, wie angenehm es ist, zwischendurch etwas durchzuatmen und die Umgebung zu erkunden, ganz abseits vom Trubel. Besonders, wenn Sie eine große Hochzeitsgesellschaft haben, sollten Sie daher genügend Rückzugsmöglichkeiten einplanen – kleine, gemütliche Ecken, die es den Gästen leicht machen, etwas Ruhe zu genießen oder sich mit ihren Kindern an ein ruhiges Plätzchen zurückzuziehen.

Ruhige Rückzugsorte für Ihre Gäste lockern die Gesellschaft auf und sorgen für Entspannung. Das Hilton Garden Inn Vienna South bietet zum Beispiel mit seinem großzügigen Garten ausreichend Platz dazu. Foto © CAROSTRASNIK.com

3. Schaffen Sie genug Platz fürs Tanzbein

Schlagerbarde, DJ oder Partyband – die richtige Musik ist das Um und Auf für ein gelungenes Fest. Fast genauso wichtig ist aber genügend Platz. Den sollten Sie großzügig planen, denn neben dem besagten Barden, dem DJ oder der Band sollte auch genügend Raum für eine Tanzfläche vorhanden sein, auf der sich die Gäste auch weit nach Mitternacht noch austoben können. Aber nicht nur dann – auch nach dem Hochzeitstanz sollten sich Oma, Onkel, Tante und Freunde im Walzerschritt wiegen können, ohne sich ständig in die Quere zu kommen. Fest steht: Eine zu kleine Tanzfläche ist eine echte Spaßbremse, egal in welcher Phase des Festes.

Ist genug Platz für die Tanzfläche, macht sie fast jeden Spaß mit. Foto © stock.adobe.com / nataliakabliuk

4. Halten Sie Ihre Gäste bei Laune – aber richtig

Besonders große Hochzeiten können sich in die Länge ziehen. Sie sollten daher besonders darauf achten, dass Ihre Gäste eventuelle Wartezeiten – zum Beispiel während Sie und Ihr Partner beim Fotoshooting sind – möglichst angenehm überbrücken können. Die oft üblichen Partyspielchen sind leider schon etwas in die Jahre gekommen (wir sagen nur: Reise nach Jerusalem). Wenn Sie es etwas origineller wollen, können Sie zum Beispiel einen Entertainer engagieren, der die Gäste nachmittags in kleinen Gruppen, etwa mit Zaubertricks, unterhält. Auch Gruppenaktivitäten, Fotoboxen oder kleine Vorführungen sind immer ein Gewinn.

Kleine Vorführungen halten die Gäste bei Laune, ohne angestaubt daher zu kommen. Foto © Hilton Garden Inn Vienna South

5. Achten Sie auf Ansprechpartner vor Ort

Weil auch bei der noch so durchorganisierten Hochzeit immer etwas schiefgehen kann, sollten Sie besonderen Wert auf eine kompetente Ansprechperson legen, die auch dann alles im Griff hat, wenn einmal ein Sandkorn ins Hochzeitsgetriebe kommen sollte. So können Sie sich an Ihrem großen Tag entspannen und ganz entspannt mit Ihren Lieben anstoßen – auf die Liebe, das Leben oder einfach nur diesen kleinen, perfekten Moment.

Tipp: Mit Lampions schaffen Sie ganz besondere Akzente im Festsaal. Hier können Sie auch "Ihre" Farben noch einmal in der Luft aufgreifen, wie hier in elegantem Creme. Foto © Hilton Garden Inn Vienna South

 

Sagen Sie ja!

Zur perfekten Hochzeitslocation. Im Hilton Garden Inn wird Ihr großer Tag für die Ewigkeit unvergesslich. 

Entstanden in Kooperation mit Hilton Hotels. 

Bezahlte Anzeige