Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ikea weitet ,,Click & Collect'' ausMöbel kann man künftig auch im Supermarkt abholen

Beim schwedischen Möbelriesen online bestellte Möbel können künftig auf den Parkplätzen von fast 40 Billa- oder Merkur-Märkten in ganz Österreich per "Click & Collect" abgeholt werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© IKEA/Johannes Brunnbauer (Johannes Brunnbauer)
 

Die Ikea-Klassiker Billy, Malm & Co können künftig auch bei fast 40 Billa- und Merkur-Filialen abgeholt werden. Die schwedische Möbelkette weitet ihren im Sommer 2020 als Test an sechs Standorten in Oberösterreich und Salzburg angelaufenen "Click & Collect"-Service aus.

Kunden können online bei Ikea shoppen und ihren Einkauf auf dem Parkplatz eines Billa- oder Merkur-Marktes abholen, gab Ikea am Mittwoch bekannt. In der Steiermark sind das Standorte in Fehring, Leoben, Knittelfeld und Haus, in Kärnten Bleiburg, Wolfsberg, Pfarrdorf,  Greifenburg und Spittal an der Drau. In Osttirol Lienz.

Bisher war das nur in den Einrichtungshäusern selbst sowie an in Summe acht Abholstationen möglich. In Zukunft können Kunden unter "Click & Collect" auch einen der fast 40 Supermärkte und ein Zeitfenster auswählen. Jeder Standort werde mehrmals pro Woche angefahren. Pro Einkauf sind 10 Euro zu bezahlen. Der erste, mögliche Abholtermin ist Dienstag, 23. Februar. 

 

Kommentare (1)
Kommentieren
Bodensee
12
4
Lesenswert?

"Click & Collect" ist einfach nur lächerlich.....

.......wenn ich mir etwas online bestelle dann möchte ich, dass mir die Ware direkt ins Haus/in die Wohnung geliefert wird.