AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

RanorexGrazer Software-Firma wurde von US-Konzern gekauft

Das Grazer Softwareunternehmen Ranorex ist an den Softwarekonzern Idera aus dem US-amerikanischer Houston verkauft worden.

© Ranorex
 

Der neue Ranorex-Eigentümer ist laut Firmenbuch die Gurock Software GmbH, seit 2017 eine Tochtergesellschaft der Idera, und hält nun 100 Prozent an der Firma, die momentan knapp 100 Mitarbeiter beschäftigt und eine Niederlassung in Florida unterhält.

Hinter der Idera stehen die US-Private Equity Funds HGGC aus Palo Alto und TA Associates aus Boston, heißt es in einer Aussendung der steirischen Technologie-Beteiligungsholding EOSS Industries. Diese hatte dem Vernehmen nach zuletzt 51 Prozent an der Ranorex besessen. Der Rest des Unternehmens gehörte unter anderen dem Geschäftsführer-Duo Jenö und Gabor Herget. Vater und Sohn hatten das Unternehmen vor gut zehn Jahren gegründet und schieden mit dem Verkauf aus.

"Wir sind über die Entwicklung von Ranorex hocherfreut", betont EOSS-Geschäftsführer Thomas Erkinger. "Wir haben in den vergangenen Jahren eine sehr ambitionierte internationale Wachstumsstrategie verfolgt und konnten parallel dazu die Profitabilität kontinuierlich steigern."

Das Unternehmen Ranorex, das in den vergangenen Jahren wiederholt als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet wurde, vertreibt Softwareprodukte in mehr als 70 Ländern und zählt zahlreiche bekannte Marken wie Cisco, Dell, Motorola oder Siemens zu seinen Kunden. Es bietet Testautomatisierungen für Desktop-, Web- oder mobile Anwendungen an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.