Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CapitaSo erobern Boards aus Kärnten den Weltmarkt

In Feistritz an der Gail werden bei der Firma Capita Mfg GmbH jährlich 100.000 Snow- und Kiteboards produziert – das sind zehn Prozent des Weltmarktes. Das 2015 errichtete Gebäude ist CO2-neutral, der Umweltgedanke wesentlich.

CAPITA MFG GmbH in Feistritz an der Gail
Gregory Gisler und Wilhelm Ebner sind stolz auf die rasante Entwicklung von Capita © Weichselbraun
 

Feistritz an der Gail ist die kleinste Gemeinde in Kärnten mit gerade einmal 623 Einwohnern. Und genau dort hat sich die Capita Mfg GmbH 2015 ihr "Mothership" hingebaut. Mitten auf die grüne Wiese. Die Holzfassade des Firmengebäudes umfasst 2500 Quadratmeter. Und produziert werden hier zehn Prozent der Snow- und Kiteboards für den Weltmarkt. "In Summe sind es 100.000 Stück pro Jahr", sagt Gregory Gisler, der seit 2017 dem Vorstand des Unternehmens angehört. Er ist mit seiner Familie aus den Staaten nach Kärnten übersiedelt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren