Mittwochabend haben die Gespräche über die Zukunft des Klagenfurter Flughafens mehr als überraschend zu einer vorläufigen Einigung zwischen öffentlicher Hand und Flughafen-Mehrheitseigentümer Franz Peter Orasch geführt. Was genau zu dem Sinneswandel und zu den plötzlichen Zugeständnissen seitens Lilihill geführt hat, darüber darf spekuliert werden.