Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

2,7 Millionen Euro SchuldenBaufirma Sztriberny aus Reifnitz insolvent

Das knapp 100 Jahre alte Kärntner Traditionsunternehmen Sztriberny ist mit 2,7 Millionen Euro Passiva insolvent. Hauptursache: die Corona Pandemie.

© APA/Herbert P. Oczeret
 

Das Kärntner Traditions-Bauunternehmen Sztriberny aus Reifnitz ist zahlungsunfähig. Am Mittwoch wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Aktiva von 1,4 Millionen Euro (insbesondere offene Kundenforderungen und Grundstücke) stehen Passiva von 2,7 Millionen Euro gegenüber, melden AKV, KSV1870 und Creditreform.

Kommentare (6)

Kommentieren
shaba88
0
15
Lesenswert?

Kommentar

Und wieder ist Corona schuld....

Amadeus005
2
0
Lesenswert?

Wieso sollte das so sein?

Glauben Sie, dass jemand Angst hätte ansonsten in Konkurs und es aus Angst schaffen würde?

cockpit
0
17
Lesenswert?

Jaja Corona ist schuld

!

kepepe
6
2
Lesenswert?

Verstehe

ich nicht, super Firma!

eston
0
15
Lesenswert?

Corona kanns nicht sein

allein

Anasindahamas
2
11
Lesenswert?

Schade,

hatten Handschlagqualität und machten solide Arbeit !