Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirische PrognosenWas bringt 2020? 20 Firmenchefs blicken ins neue Jahr

Die Konjunkturprognosen zeigen in Richtung Eintrübung. Was bedeutet das für einzelne Branchen – und was planen heimische Unternehmen? 20 Firmenchefs blicken ins Jahr 2020.

© Kleine Zeitung
 

Ulli Retter, Seminar- und Biohotel Retter: "Wir blicken zuversichtlich und frohen Mutes in die Zukunft, weil wir schon früh vorgearbeitet, mit viel Herzblut hohe Investitionen unternommen haben und heute genau das bieten können, nach dem sich die Menschen sehnen: Ruhe im Naturpark Pöllauer Tal, Biolebensmittel aus eigener Produktion, die Gastfreundschaft der Region, die unsere einheimischen Mitarbeiter vermitteln, und die Infrastruktur für Seminare zur persönlichen Weiterbildung. Wir haben zwar 16 Lehrlinge und eine anhaltende Nachfrage, leben also fast im "gelobten Land", aber in Zeiten, da die Babyboomer-Generation wegbricht und die Konjunkturprognosen sich eintrüben, wird es für Unternehmer immer noch wichtiger werden, ihr Humankapital zu pflegen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren