AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mehr ArbeitsloseNegativer Trend auf steirischem Arbeitsmarkt setzt sich fort

Die Arbeitslosigkeit in der Steiermark ist im Oktober den dritten Monat in Folge leicht gestiegen. Deutlicher Rückgang bei Zahl der offenen Stellen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Karl-Heinz Snobe und Christina Lind, die Geschäftsführung des AMS Steiermark © AMS Steiermark
 

In der Steiermark ist die Zahl der Arbeitslosen wieder leicht steigend. Ende Oktober waren 31.377 Personen beim AMS Steiermark als arbeitslos vorgemerkt, das ist ein Anstieg um 1,1 Prozent bzw. um 329 Personen. Rechnet man aber die 7679 Schulungsteilnehmer zur Gesamtarbeitslosigkeit hinzu, so waren im Oktober 39.056 Personen ohne Job - ein geringfügiges Minus um 0,5 Prozent. Die Zahl der unselbständig Beschäftigten liegt geschätzt bei 536.000 Personen (+4000 Personen, +0,8 Prozent). Einen deutlichen Rückgang registriert das AMS bei den offenen Stellen (10625, -11,3 Prozent).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren