AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AchtungFrist für Gusenbauer-Stipendium läuft bald ab

Kärntner Studierende, die ein Studienjahr im Ausland verbringen, können sich mit dem Gusenbauer-Stipendium 5000 Euro "Zuschuss" sichern.

LH Peter Kaiser, Denise Wornig, Andreas Schnitzer und Förderer Alfred Gusenbauer
LH Peter Kaiser, Denise Wornig, Andreas Schnitzer und Förderer Alfred Gusenbauer © KLZ/Markus Traussnig
 

Zum bereits sechsten Mal unterstützt das Land Kärnten talentierte Kärntner Studierende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie der Politik-, Erziehungs- und Bildungswissenschaften mit dem „Gusenbauer-Stipendium“. Voraussetzung dafür ist, die diese das Studienjahr 2019/2020 im Ausland absolvieren wollen. Zwei Stipendien in der Höhe von jeweils 5000 Euro werden vergeben.

Das Stipendium wird Förderer Alfred Gusenbauer und Land Kärnten mit Landeshauptmann Peter Kaiser vergeben. Eine Jury, der Chefredakteurin Antonia Gössinger, Monika Kircher, Hans Peter Haselsteiner und Andrea Wastian (BKS) angehören, vergibt die Stipendien. 2018 waren
Denise Wornig, die ein zweijähriges Studium in Austin/Texas absolviert, sowie Andreas Schnitzer, der ein Jahr an der Wirtschaftsuniversität in Mailand verbringt, die Preisträger.

Bewerbungen werden noch bis 31. März entgegengenommen.

Alle Infos: www.ktn.gv.at/Stipendium

Kommentare (2)

Kommentieren
carinthianwerewolf
1
0
Lesenswert?

Sollte man tatsächlich

prüfen lassen ob das rein rechtlich in Ordnung ist, schließlich werden dabei Studierende anderer Studienrichtungen benachteiligt!

Antworten
georgXV
2
5
Lesenswert?

???

sind diese Stipendien abhängig von dem (richtigen) Parteibuch ???
Das Foto vermittelt zumindest den Eindruck, daß dies so ist !!!

Antworten