KommentarEs braucht ein neues Gesetz zum Schutz der Kinder am Schulweg

Die Zumutbarkeitsgrenze für den Schulweg zu Fuß liegt bei zwei Kilometern und ist in einem Gesetz aus dem Jahr 1967 festgeschrieben. Es ist an der Zeit, diesen Gesetzestext zu überarbeiten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Kleine Zeitung
 

Gesetze regeln das Zusammenleben in einer Gesellschaft. Sie legen fest, was man tun muss, tun darf oder eben nicht tun darf und regeln so ein friedliches Miteinander in einer großen Gemeinschaft. Aber eine Gesellschaft ist nichts Statisches. Sie selbst und auch die Rahmenbedingungen für die Gesellschaft verändern sich. So ist es nur logisch, dass auch Gesetze sich verändern müssen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!