HubschraubereinsatzMit Auto überschlagen: Drei Jugendliche verletzt

Drei Jugendliche wurden bei einem schweren Unfall in Bärnbach im Bezirk Voitsberg am Dienstagabend verletzt. Ein Auto hatte sich mehrmals überschlagen. Ein 16-Jähriger musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei waren im Rettungseinsatz © FF Bärnbach
 

Um 20.30 Uhr wurden am Dienstag, dem 12. Oktober 2021, die Freiwillige Stadtfeuerwehr Bärnbach, das Rote Kreuz Voitsberg-Köflach und die Polizei Voitsberg zu einem schweren Unfall mit drei verletzten Personen nach Bärnbach gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war dort ein Pkw von der Kainacher Straße (L 341) in Fahrtrichtung Rosental auf Höhe des Baustoffherstellers Quarzolith abgekommen und rammte eine Straßenlaterne. In weiterer Folge überschlug sich der Wagen, der von einer 18-jährigen gelenkt wurde und in dem noch ein Jugendlicher (16) und eine ebenfalls 16-jährige Beifahrerin saßen, mehrmals und landete auf einer Wiese.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen