Bezirk VoitsbergDie Stars of Styria strahlen nach der Zwangspause umso heller

Alle, die eine Lehre mit Auszeichnung abgeschlossen oder ihre Meister- oder Befähigungsprüfung bestanden haben, wurden am Montag, dem 4. Oktober, in Voitsberg zu "Stars of Styria" ernannt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Alle weststeirischen "Stars" versammelten sich am roten Teppich © Georg Tomaschek
 

Clarissa Reinbacher wollte schon mit 12 Jahren Floristin werden. Joachim Russa hatte als Kind Höhenangst - und ist jetzt gelernter Zimmerer. Diese und viele weitere Erfolgsgeschichten wurden am Montag, dem 4. Oktober, zurecht gefeiert: Im Zuge der "Stars of Styria"-Verleihung, die nach einem Jahr coronabedingter Zwangspause wieder in Person über die Bühne gehen konnte, wurden alle ausgezeichneten Lehrabsolventen sowie alle Absolventen einer Meister- oder Befähigungsprüfung geehrt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!