Steirisches PilotprojektVolksbank baut "Bankfiliale der Zukunft"

Die Volksbank hat am Mittwoch, dem 29. September, ihre Jahresbilanz für die sechs Filialen der Region Süd- und Weststeiermark präsentiert. In den Bankfilialen werden derzeit neue Servicezonen errichtet, in Leibnitz wird laut Volksbank die "Bank der Zukunft" gebaut.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Generaldirektorin Regina Ovesny-Straka und Regionalleiter Christian Ulrich © Rainer Brinskelle
 

In der weststeirischen Zentrale der Volksbank, die sich in Köflach befindet, präsentierten Generaldirektorin Regina Ovesny-Straka und Regionalleiter Christian Ulrich am Mittwoch, dem 29. September, Auszüge aus der Bilanz der Volksbank für die Region Süd- und Weststeiermark mit Stichtag 30. Juni. "Besonders stolz macht uns, dass wir mit dem Geschäftsvolumen in diesem Geschäftsjahr erstmals die Marke von einer Milliarde Euro überschreiten konnten", erzählt Ulrich. 1,02 Milliarden Euro macht das Geschäftsvolumen aus, knapp die Hälfte davon belaufen sich auf Kundenkredite (553 Millionen Euro).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!