VoitsbergDie Kettensägenschnitzer gestalten heuer ein berühmtes Comicdorf

Ein "keltisches Fischerdorf" wird am Wochenende bei den Kettensäge-Schnitzkunsttagen in Voitsberg entstehen. Die Teilnehmer gestalten dabei Figuren, die an ein bekanntes, gallisches Dorf angelehnt sind. Die Veranstaltung findet erstmals bei der ESV-Halle im Zangtal statt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Von 24. bis 26. September werden bei den Kettensäge-Schnitzkunsttagen in Voitsberg wieder große Skulpturen entstehen © Rainer Brinskelle
 

Zum ersten Mal finden heuer die Voitsberger Kettensäge-Schnitzkunsttage vom 24. bis 26. September im Bereich der neuen Bergbauerinnerungsstätte im Zangtal statt. "Organisatorisch ist das viel einfacher", erklärt Initiator Günther Friedrich. Denn gleich nebenan hat er seinen eigenen Schnitzplatz samt Holzlager. "Zudem können wir dankenswerterweise die Halle vom ESV Zangtal für die Verköstigung sowie den Hundeabrichteplatz vom Roten Kreuz mitbenutzen", freut sich Friedrich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!