Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HoniprämierungMedaillenregen für weststeirische Imker

Auch heuer waren die Imker aus der Weststeiermark bei der steirischen Honigprämierung wieder sehr erfolgreich. Franz und Erika Puffing aus Rosental verpassten den Landessieg nur ganz knapp.

Tag des Honigs Redaktion Kärnten
Die Weststeirer überzeugten auch heuer mit ihren Honigen bei der steiermarkweiten Prämierung © Weichselbraun
 

Es war ein besonders schwieriges Honigjahr, welches kürzlich mit der steirischen Honigprämierung seinen Höhepunkt gefunden hat. „Aufgrund der Witterungsverhältnisse gab es heuer kaum Waldhonig“, informiert Theresia Harrer, Bezirksobfrau der Voitsberger Imker. „Zu Beginn des Jahres war es zu trocken, danach zu feucht.“ Nachdem der Blütenhonig Ende Mai geerntet wurde, gab es für die Bienen kaum etwas zu holen. „Deswegen sind heuer auch vermehrt Hungerschwärme aufgetreten. Das war schon eine große Herausforderung für die Imker.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren