Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk VoitsbergDer Almabtrieb der Lipizzaner im Herbst wurde abgesagt

"Das ist eine Frage der Vernunft", argumentiert Adolf Kern vom Tourismusverband Lipizzanerheimat die Absage des Großevents, das am 19. September hätte stattfinden sollen.

Der Almabtrieb der Lipizzaner durch Maria Lankowitz und Köflach am 19. September 2020 wurde coronabdingt abgesagt © Robert Cescutti
 

"Die Welt wird nicht untergehen, wenn wir den Almabtrieb der Lipizzaner heuer absagen", meint Adolf Kern, Obmann des Tourismusverbandes Lipizzanerheimat. Rund ein Monat lang habe er mit Gestütsleiter Erwin Movia und den Bürgermeistern Helmut Linhart (Köflach), Kurt Riemer (Maria Lankowitz) sowie Viktor Schriebl (Kainach) Gespräche geführt. Letztlich sei man zum einstimmigen Ergebnis gekommen, den großen Almabtrieb der Hengste am 19. September sowie den Almabtrieb der Stuten mit Halt am Kainacher Dorfplatz Ende September abzusagen.

Kommentare (1)

Kommentieren
harakari
1
3
Lesenswert?

Die armen Tiere...

... bleiben jetzt also ein Jahr länger auf der Alm?