Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

UnwettereinsatzStarke Gewitter über Stallhofen hielten Feuerwehr auf Trab

Kurz aber heftig waren die Gewitter, die Sonntagabend über Stallhofen niedergingen. Von 18 bis 22 Uhr war die Feuerwehr durchgehend im Einsatz.

Die Feuerehr Stallhofen war vor allem in den Ortsteilen Bernau und Hausdorf gefragt © FF Stallhofen
 

Kurz nach 18 Uhr langte Sonntagabend die erste Alarmierung bei der Feuerwehr Stallhofen ein. Und es sollte nicht die letzte an diesem Abend gewesen sein. Ein starkes Unwetter zog über das Gemeindegebiet. "Während es im Ortszentrum von Stallhofen nur stark regnete, rund 51 Liter wurden gemessen, stürmte es in Bernau und Hausdorf", berichtet Christian Hochegger, Einsatzleiter und stellvertretender Kommandand der Feuerwehr Stallhofen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen