Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Andreas Schögler aus WeizEine Rallye kann man auch in einem 48 Jahre alten Volvo bestreiten

Ford, Skoda oder jahrelang Mitsubishi dominieren die Rallye-Meisterschaften. Von einem Volvo war da nie die Rede. Dass man auch in einem solchen Auto, Baujahr 1972, Fahrspaß haben kann, zeigt der Weizer Andreas Schögler.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
"Spaß haben" wollen Annemarie Drosg und Andreas Schögler beim Rallyefahren - es scheint aufzugehen © Raimund Heigl
 

Schnell und laut, PS stark und gefährlich - das sind die üblichen Assoziationen, wenn es um das Thema Rallye geht. Und nicht alle sind falsch. Doch abseits der Kämpfe um Hundertstel an der Spitze mit hochgezüchteten Boliden, die pro Einsatz allein 20.000 Euro Miete kosten, gibt es bei allen Rallyes auch zahlreiche Fahrzeuge, die mit ganz anderen Budgets und daher auch anderen Zielen unterwegs sind. Einen dieser "Exoten" haben wir vor dem Start der Rallye Weiz am Freitag um 13 Uhr in seiner Heimatstadt Weiz getroffen: Andreas Schögler.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren